Warum ist Deutschland so (Fastfoodketten werden nicht eingeführt)?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Deine Frage hört sich an, als wenn du davon ausgehst, dass es  Aufgabe des Staats wäre, dafür zu sorgen. Dem ist nicht so.

Wenn es derartige Ketten hier nicht gibt, dann liegt das an den Unternehmen selbst. Möglicherweise befürchten sie, in Deutschland nicht genug Umsatz bzw. Gewinn machen zu können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So viele Leute warten schon so lange auf diese Ketten aber es wird anscheinend nie kommen

Wenn es wirklich so viele wären, wären die Läden schon längst eröffnet. gedurft hätte sie es allemal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Anscheinend glauben diese Firmen nicht, dass die Fastfoodketten in Deutschland gut laufen würden.

Ich vermisse das jetzt nicht unbedingt, man kann viel besseres mexikanisches Essen auch ohne Taco Bell essen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Glaubst Du nicht, dass wir mit dem Sch... Fast Food schon ziemlich überversorgt sind? Wann hast Du zuletzt was Ordentliches gegessen? Weißt Du überhaupt, wie selbstgemachtes Essen von einem guten Koch/ einer guten Köchin schmeckt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt doch schon jede Menge Fastfoodketten in Deutschland. 'N out gibt es nur in den USA, Cipotle und Taco Bell gibt es in Deutschland und wenn Du Dir das Fast Food Essen einmal abgewöhnen willst, dann besuche einmal Kentucky Fried Chicken. Katzenfutter ist delikater.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kein Land führt irgendwo irgendwelche Fastfoodketten ein. Die Ketten entscheiden selbst wo sie etwas aufbauen und wo nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von derhandkuss
28.02.2016, 16:53

So ist es!

0

Deutschland selbst hat noch nie eine Fastfoodkette oder gar ein Restaurant eingeführt! Wir haben eine freie Marktwirtschaft. D.h. soviel, dass dies der Markt selbst regelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von derhandkuss
28.02.2016, 16:56

Es ist richtig, dass der (deutsche) Staat keine Fastfoodketten einführt. Allerdings haben wir keine freie Marktwirtschaft, sondern eher eine soziale Marktwirtschaft. Gelegentlich greift der Staat bei uns also schon ein (Stichwort Bundeskartellamt).

1

Was möchtest Du wissen?