Warum ist Deutschland beim Mobilfunk so weit hinterher??

7 Antworten

Ich finde es faszinierend, wie uns die Politiker immer und immer wieder vorpredigen, was für eine tolle IT-Nation Deutschland doch in jeder Hinsicht sei.

Also soweit ich weiß gab es da erst vor kurzem eine andere Aussage. So in der Art von "das tolle neue Medium Internet" (dieses "neue" Medium nutze ich schon seit 22 Jahren). Ich denke, viele Politiker sind in der Hinsicht noch ein wenig unerfahren. Dazu kommt noch: die bekommen ihre Handys bezahlt, denen dürfte die Kosten egal sein.

Wo hast du das mit Costa Rica, Catalunya, etc. her?

Was die Grafik angeht - ich denke es ist schwierig etwas zu sagen, ohne mehr Fakten zu kennen. Vielleicht ist in den Ländern Dänemark und Polen mehr Konkurrenz unter den Mobilnetzen. Oder diese Länder haben eben erkannt, daß es sinnvoll ist, LTE billig zu machen.

Nur mal als Vergleich: als die Telekom noch das Monopol bei den Telefonen hatte, da waren die Verbindungskosten hoch und die Telekom hat sich eine goldene Nase verdient. Als das Monopol fiel, und andere Telefonfirmen kamen, da wurden die Verbindungskosten auf einmal viel billiger.

Ich weiß noch, 1996 mußte ich noch 6DM pro Stunde zum nächsten Interneteinwahlpunkt bezahlen (und noch 7DM pro Stunde für das Internet).

Der Netzausbau (Nicht nur mobil, sondern generell) liegt in Deutschland zum großteil im Argen, da alle relevanten Netze (ISDN, xDSL, Satelliten, Gigabit-Ethernet, ATM, 2G, 3G, 4G usw.) der Telekom gehören.

Die Telekom wurde mit der privatisierung der Post ein eigenständiges Unternehmen und müsste somit komplett privat die Netze ausbauen. Das kostet aber sehr viel Geld. Die Bundesregierung sagt: "Ihr seid privat, also seht zu." Die Telekom hingegen sagt. "Ihr wollt Netz? schiebt mir Milliarden in den AR***."

Das geht schon seit 1995 so hin und her.

Die Telekom investiert zur Zeit jeden Monat 1 Milliarde Euro. Der Netzaufbau Ost kostete ca. 60 bis 70 Mrd., und die Telekom hat nie Geld vom Staat bekommen, sondern bezahlt jedes Jahr etliche Mrd. an Steuern.

0
@Gunny007

Der Hauptanteilseigner an der Telekom ist Vatter Staat :) Ergo kommt das meißte Geld auch daher. Tatsache ist, dass die Telekom um Jahrzehnte den Ausbau verschlafen und/oder wissentlich verzögert hat. Die Milliarden hätten schon deutlich früher fließen müssen. Hätte die Telekom schon 2000 mit dem Ausbau (Zumindest mal der damals noch rudimentären Mobilfunkabdeckung) angefangen, dann wären wir heute auf dem Stand von Estland.

0
@Mirse87

Und die anderen Mitbewerber benutzen dann das Telekomnetz zu einem von der Regulierungsbehörde verordnetem Spottpreis. Die Telekom hat noch nie Geld vom Staat für irgendeinen Netzausbau bekommen. Früher hat das Fernmeldeamt die gelbe Post subventioniert und ordentlich Steuern bezahlt. Wenn das Fernmeldeamt Geld benötigte hat es Fernmeldeanleihen begeben.

Und ja, das Ferngespräch kostete damals unverschämte, glaube ich, ca 1 DM die Minute. Das Ortsgespräch kostete 20 Pfennig - unbegrenzte Gesprächszeit - also Standleitung.

0

Nun ich glaube inzwischen sinkt, im Gegensatz zum verlinkten Artikel, unvernünftigerweise der Widerstand der Bevölkerung gegen Mobilfunkantennen, so wie auch das Engagement in Sachen Umweltschutz am sinken ist. Stattdessen wird um das eigene Gewissen scheinbar sauber zu halten sämtliche Schuld den Politikern zugeschoben. Verantwortung unseren Nachkommen gegenüber ist purem Egoismus gewichen.

https://m.tagesspiegel.de/wirtschaft/widerstand-gegen-mobilfunkantennen-waechst/267788.html

was spricht gegen Mobilfunkantennen?

1
@topeye

übrigens ist das Einzige was sich seit diesen seriösen Studien geändert hat nicht etwa, dass sich die Kühe daran gewöhnt hätten, sondern dass an den entscheidenden Stellen geschmiert wurde. Das Mobilfunkgeschäft ist ja überaus lukrativ...Schweigegeld zahlen die aus der Portokasse ; )

0
@topeye

Gibt es dafür auch seriöse Studien, die das belegen?

0
@Maximiliannos

Ja davon gibts viele, wenn man zur Gewissensreinwaschung nicht die Augen verschliesst....wie gesagt wird gerne Geld geschoben, damit Forschung in anderen Belangen vorangetrieben wird. Weil die Zeit der Investitionen für Sende-Lizenzen vorüber ist, hat man nun genug Geld, um auch den hinterletzten Forscher zu bestechen und auch die allermeisten Grünen sind verstummt, weil sie selbst ein Handy in der Tasche haben...tja so läufts...und irgendwann denken die Leute so wie Du, dass die Schädlichkeit der Strahlen nur ein Gerücht waren...oder wissen überhaupt nichts davon...traurig wies läuft auf dieser Welt wirklich traurig

0
@topeye

Ja, darunter ist nicht eine seriöse Studie zu finden, was bei Seiten, die mir was von Pilzen und Tee gegen Brustkrebs erzählen, kaum verwundert

0

Wieso haben so viele Leute einen Hass auf die Grünen Partei?

Ich weiß das es schon meine dritte Frage bezüglich der Grünen ist, aber das muss ich mal loswerden. Sowohl hier und vor allem in den sozialen Netzwerken werden die Grünen beleidigt, bedroht und es wird fast schon zu Gewalt gegen sie aufgerufen! Ich meine, klar auch die Grünen sind nicht perfekt, aber die meiner Meinung nach einzige Partei in Deutschland, vielleicht zusammen mit den Linken, welche auch nach den Terroranschlägen und alles nicht von ihrem Kurs abweicht und sich dafür einsetzt die Maghreb Staaten als nicht sichere Länder zu markieren, Afghanistan als Gefahrenland zu erkennen und sie setzen sich auch für Einwanderung aus Südosteuropa ein. Ich finde diesen Kurs gut und es zeugt von Stärke. Dies ist auch ein Grund wieso ich mich bei der Grünen Jugend bewerben möchte. Umso mehr verstehe ich den Hass gegen die Grünen nicht. Und vor allem, dass die Wähler als Gutmenschen und realitätsfern bezeichnet werden, nur weil die Menschen anderen ein gutes Leben ermöglichen möchten, welche nicht die Chance dazu haben.

...zur Frage

LTE 21,6 MBit/s oder 42,2 MBit/s im Vodafone 3G Netz?

Hallo zusammen, ich habe letztens mit Klarmobil einen Vertrag im Vodafone Netz abgeschlossen, dann ist mir aber aufgefallen dass es "nur" im 3G Netz verfügbar ist. Jetzt wäre meine Frage, merkt man einen Unterschied zwischen LTE mit 21,6 MBit/s oder Highspeed 3G mit 42,2 MBit/s?

Danke schonmal :)

...zur Frage

Iphone 6 zeigt LTE an obwohl nur 3G flat vorhanden? bitte helft mir

hey leute mein iphone steht bei mobilnetz auf LTe und zeigt es auch oben in der leiste an habe allerdings keine LTE flat sondern bei Base-MyMTVmobile(eplus netz) eine 3g internet flat kann ich dann trotz lte da steht nur 3g nutzen oder nutzt er LTe und es werden extra kosten am ende des monats anfallen ?

...zur Frage

Handytarif ohne LTE: nur langsamer oder auch schlechtere Netzabdeckung?

Ich möchte einen Smartphonetarif bei Web.de im D2-Netz von Vodafone abschließen. Im Tarif ist jedoch kein "LTE-Turbo" (sic) enthalten, sondern "nur" 21,6 MBit/s, was HSPA+entspricht (obwohl ePlus/O2 diese Geschwindigkeit lustigerweise schon als LTE vermarktet).

Wenn man sich auf Netzabdeckungskarten den Ausbau der 3G/HSPA-Netze anschaut ist der doch - bei Vodafone wie bei den Wettbewerbern - sehr lückenhaft. LTE und 2G/Edge sind jedoch bei D2 sehr gut und flächendeckend ausgebaut.

Wenn ich nun in einer der zahlreichen 3G-Netzlücken bin, habe ich dann mit diesem Tarif nur 2G-Empfang, oder loggt sich dasHandy dann - auf 21,6 MBit gedrosselt - ins LTE-Netz ein?

Andernfalls würde sich der Tarif nicht nur auf die Maximalgeschwindigkeit sondern auch massiv auf den Empfang für mobiles Internet auswirken!

...zur Frage

Lte oder 3G?

Hallo liebe Leute. Ich habe ein Angebot von meinem Mobilfunkanbieter (Vodafone) erhalten. Er bietet mir zum einen Lte mit einer Stärke von bis zu 25mbit/s an und zum anderen normales 3G Netz aber mit 42,2 MBit/s an. Klar Lte ist an sich das bessere Netz aber was ist jetzt besser wenn bei 3G 42.2 MBit/s angeboten wird? Kann mir das jemand erklären bitte?

...zur Frage

Feinstaubalarm im Raum Stuttgart - Ursachen, Lösüngen, Einfluss?

Liebe Community, setze mich zurzeit mit dem Thema "Feinstaubalarm im Raum Stuttgart", rein aus Interessse, auseinander und würde euch gerne mal nach eurem Wissensstand fragen. Nun, was sind die Ursachen und wie kommt es dazu? Was sind mögliche Lösüngen? Ist das Dieselfahrverbot die Lösüng? Wie beeinflusst der Feinstaub den Alltag in Stuttgart und was ist eure Meinung zu den Grünen? Vielen Dank für Eure Antworten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?