Warum ist der Wechselkurs bei Paypal immer höher als der Echte?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Überhöhte Ebay u. PayPal Gebühren, schlechter Kundenservice und betrügerische PayPal Wechselkurse... Dafür gibt es hier von mir, den virtuellen Arschtritt.

Das ist gans Einfach!!! Jetzt wo Paypal zur Anerkanten Riege der Banken gehören, denken die sie können statt des Devisenkurses einfach den Kreditkartenkurs (+2%) nehmen und schon haben die mehr in den Kassen. Sind halt auch nur "VERBRECHER"!!!

Alle Angaben ohne Gewähr!!!

Was kaufst du, dass sich das wesentlich bemerkbar macht? Und Umtauschgebühren muss du überall bezahlen, niemand macht das umsonst.

Es macht sich nicht soo sehr bemerkbar, es sind in der Regel so um die 30-60cent mehr, aber selbst diese gönn ich Paypal nicht. Naja die Umtauschgebühren zahlt ja "immer der Verkäufer, für den Käufer bleibt es immer kostenlos".

Naja was will man machen, ist halt ein Ebay-Unternehmen....

0
@SnowWhiteQueen

Der Verkäufer zahlt die PayPal-Gebühren. Warum sollte er mehr zahlen, wenn sein Käufer aus Deutschland stammt? Der möchte Dollar haben und nicht Euro. Also musst du ihm Dollar geben, oder nicht?

0
@wim50

hä? Was hat das damit zu tun? Der Verkäufer bekommt ja seine Dollars. Und das man überall Umtauschgebühren bezahlen muss mag ja sein, aber dann soll Paypal nicht damit preisen, dass es für Käufer IMMER kostenlos bleibt, wenn sie sich dann doch was in die Tasche stecken.

0

Irgendwie müssen die ja daran auch verdienen.

Was möchtest Du wissen?