warum ist der vw jetta so unbeliebt/selten?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Stufenheckfahrzeuge in der Kompaktklasse verkaufen sich in Deutschland allgemein sehr schlecht. In dieser Fahrzuegklasse bevorzugen die Käufer Fahrzeuge mit Heckklappe, evlt. wegen des höheren praktischen Nutzens.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er galt (gilt???) völlig unberechtigt als "Frauen-, bzw. Oma-/Opa-Fahrzeug", weil er vorwiegend von praktisch denkenden Menschen eingesetzt wurde.

Das hat aber nichts mit seinen wirklichen Fähigkeiten zu tun. Wo findet man schon ein sehr gut verarbeitetes Fahrzeug mit erträglichen Außenabmessungen, das mit cleverer Innenraumgestaltung und bombastischem Kofferraum, sowie mit passablen Fahrleistungen aufwarten kann?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Denk ich an Jetta, sehe ich einen alten Mann mit Hut vor mir. Jetta WAR mal. Und Geschmack ist relativ.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei uns gilt er als Pensionistenfahrzeug. Warum, weiss ich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?