Warum ist der Tod in Deutschland eigentlich immer noch ein Tabuthema?

12 Antworten

Ich finde nicht, daß es das ist. Es ist zwar sicher ein unangenehmes Thema, über das man nicht gern redet, weil man das oft mit Trauer verbindet, aber ich habe nicht das Gefühl, daß es tabuisiert wird.

Gute Geschäfte macht "man" am Besten, wenn NICHT darüber gesprochen wird. Bestatter verdienen SEHR viel Geld damit, dass nur WENIGETrauernde bei den Preisen "feilschen" wollen oder wirklich Preisvergleiche vornehmen. Große Tageszeitungen leben zum Teil von Todesanzeigen.

Früher oder später ob man will oder nicht wird jeder von uns sich mit diesem Thema beschäftigen müssen. Die Angst bremst einige Menschen. Ohne Tod kein Leben, ohne Leben kein Tod. Es ist eine Veränderung.

Was möchtest Du wissen?