Warum ist der Mykorrkiza im kurzgeschlossenen Nährstoffkreislauf wichtig?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mykorrhizapilze bilden ein sehr dichtes Geflecht im Boden, so können sie die Mineralstoffe und organische Stoffe vor der Auswaschung schützen. Das ist gerade in den Regenwaldgebieten ein sehr wichtiger Effekt, da die Niederschlagsmengen enorm hoch sind und durch Auswaschung sehr viele Nährstoffe verloren gehen würden. Außerdem unterstützen sie die Pflanze natürlich bei der Nährstoffaufnahme.

http://www.scinexx.de/dossier-detail-64-8.html

Weil diese Wurzelpilze die Wurzeln mit Nährstoffen aus remineralisiertem organischen Material (z.B. Laubfall) versorgen können.

Was möchtest Du wissen?