Warum ist der Mensch auf Normalität fixiert?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ganz einfach deshalb, weil viele von uns lieber blindlings irgenwelchen Experten vertrauen, als ihrem Urvertrauen, welches wohl etwas verlustig gegangen ist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Prinzessle
29.08.2016, 00:29

Du brachtest mit zwei Sätzen dies auf den Punkt, was ich denke.....na ja Nube halt

0

Du hast recht und unrecht. Ich war auch nie beim Arzt wenn es mir nicht schlecht ging und ich es deshalb aberwitzig fand. Als man mir Anbot an einer Gesundheitsstudie teilzunehmen habe ich aus Spaß an diesem Gesundheitsscheck teilgenommen. Es wurde zufälliger Weise ein extremer Bluthochdruck festgestellt, den ich von einem unabhängigen Arzt prüfen ließ. 

Bluthochdruck ist eine unspürbare Krankheit die das leben verkürzt. Details will ich Dir ersparen. Jetzt nehme ich Medikamente und darf länger leben. Ist das nicht geil.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Prinzessle
29.08.2016, 00:08

schmunzle, ich messe meinen Blutdruck, er ist niedrig, bei meinem Mann zu hoch.....ja klar man macht dann etwas....aber es geht ja nicht um dies.......es geht um diese doofe Norm, die doch einfach nicht pauschal auf alle zutrifft...sondern bloss ein Durchschnittswert ist

0

das sind "gruppenmenschen"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?