Warum ist der "Geprüfte Betriebswirt" höher angesiedelt als der "staatlich geprüfter Betriebswirt?

3 Antworten

ohne staatlich anerkennung sind die meisten abschlüssen nicht viel wert?

Der staatlich geprüfte Betriebswirt ist die tendenziell höhere Qualitfikation.

Er stellt die höchste Weiterbildung unterhalb eines Universitätsstudiums dar. Mit dieser Weiterbildung machst du nichts falsch.

Der geprüfte Betriebswirt ist von der IHK und auf öffentlich-rechtlichem Niveau. Die Weiterbildung ist auch OK, steht aber vor der Anerkennung in der Wirtschaft her unter dem SGB.

Blödsinn

laut DQR und EQR hat der geprüfte Betriebswirt ein höheres Niveau und ist dort eine Stufe höher (7) als der staatlich geprüfte. Alle Betriebswirte und alle Abschlüsse sind unterschiedlich. Diese zu vergleichen geht wenn überhaupt nur über den DQR.

Bei den geprüften Betriebswirten braucht man einige Vorleistungen, um das Studium überhaupt beginnen zu können- eine Berufsausbildung mit mehreren Jahren Berufserfahrung, Fachwirtabschluß, Meisterabschluß...

Nach meiner Erkenntnis benötigt man das bei einem staatlich gepr. Betriebswirt nicht, sondern man muß nur eine kaufmännische Tätigkeit nachweisen über einen bestimmten Zeitraum...!?

Gruß

0
@mako2222

Beim staatlich geprüften Betriebswirt gibt es drei
unterschiedliche Zulassungsvoraussetzungen:

1.)    Berufsausbildung im kaufmännischen Bereich mit mindestens einem Jahr Berufserfahrung.

2.)    Eine Berufsausbildung in einem nicht-kaufmännischen Beruf mit mindestens drei Jahren
Berufserfahrung im kaufmännischen Bereich.

3.)    Fünf Jahre Berufserfahrung im kaufmännischen Bereich, wenn man keine Berufserfahrung
hat.

0

Hallo zusammen,

rein fachlich gesehen kann ich die Frage leider nicht beantworten, da es für mich eigentlich keinen Sinn ergibt, dass die Weiterbildung mit einer geringeren Stundenzahl höher angesiedelt ist. Zwar braucht man für den IHK Betriebswirt eine Vorbildung als Fachwirt, aber selbst die beiden Fortbildungen zusammen kommen nicht auf die Stundenzahl des Staatlich geprüftene Betriebswirt. Auch die Auffassung von Dammerl99, dass man für den Staatlich geprüften Betriebswirt keine Berufserfahrung braucht ist nicht richtig. Für beide Weiterbildungen braucht man Berufserfahrung. Und beide kann man neben dem Beruf machen. Also Warum ist der eine Betriebswirt höher angesetzt? Ich weiß es nicht! Was man aber weiß, ist dass bei dem Verfahren die verschiedenen Abschlüsse gemäß DQR einzuordnen, die IHK beteiligt war. Und schon ist der Betriebswirt IHK mit weniger Stunden auf Level 7 eingestuft worden und der Fachwirt, der im Vergleich zum Staatlich geprüften Betriebswirt nur ein drittel der Unterrichtsstunden hat auf Level 6, mit dem Staatlich geprüften Betriebswirt zusammen. Das ist natürlich eine rein subjektive Auslegung, aber anders kann ich mir das nicht erklären. Vielleicht könnte man sich mal die unterschiedlichen Zeugniserklärungen anschauen. Die Zeugniserläuterung für den Staatlich geprüften Betriebswirt im Rahmen des Europasses/DQR findet man hier: http://daa-wirtschaftsakademie.de/europass-als-nachweis-der-dqr-einstufung/ Für den Betriebswirt IHK habe ich jetzt auf Anhieb keine Zeugniserläuterung gefunden. Da müsste man sich dann mal bei der zuständigen IHK informieren.

Viele Grüße

Staatlich geprüfter betriebswirt wie lange und was kommt auf mich zu?

Ich bin 15 Jahre alt und bin am 14.02.2001 geboren und bin auf der Kaufmännischen Berufsschule. Bin im ersten Jahr und ich habe vor, eine Ausbildung zum Kaufmann für Büromanagement zu machen und mich dann weiterbilden zu lassen als Staatlich geprüften Betriebswirt. Wie lange dauert es bis ich ein Staatlich geprüfter Betriebswirt bin, sprich mit wieviel Jahren bin ich dann einer?

...zur Frage

Habt Ihr erfahrung gemacht mit Fernstudien Staatlich geprüfter Betriebswirt?

Guten morgen, Ein Verwandter von mir möchte gern ein Fernstudium zum stattlich geprüften Betriebswirt absolvieren. Da es viele Anbieter gibt nun meine Frage , habt Ihr bereits erfahrung gemacht mit diesen ? Welchen könnt Ihr empfehlen, von welchem ratet Ihr direkt ab und gibt es auch welche unter 160 Euro Monatsgebühr ? Erhaltet Ihr die Unterstützung die Ihr benötigt oder muß weitere Hilfe durch Dienstleister, z.B. Nachhilfelehrer mit eingeplannt werden ? Wie lange habt ihr gebraucht und habt ihr die prüffung direkt geschafft oder erst beim zweiten anlauf ? Habt Ihr einen Job bekommen bei dem ihr diese Fähigkeiten verwenden könnt ? Freue mich auf eure Antworten Mfg

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen staatlich geprüfter Betriebswirt und Betriebswirtschaft vwa?

ist beides gleich anerkannt?

...zur Frage

Ist der "Staatlich geprüfte Betriebswirt" International anerkannt?

Ich bin 22 Jahre und zurzeit im 2 Lehrjahr zum Bürokaufmann und möchte mich nach der Ausbildung als Staatlich geprüften Betriebswirt weiterbilden (Teilzeit 3 Jahre).

Jedoch spiele ich mit dem Gedanken später in ein anderes Land auszuwandern und dort zuarbeiten. Habe mir die Türkei als Ziel gesetzt da mir das Land sehr gefällt und man das schöne Meer vor den Augen hat.

Allerdings weiß ich nicht ob der "Staatlich geprüfte Betriebswirt" dort annerkannt wird....strong text

...zur Frage

Staatlich geprüfter Betriebswirt und Bankkaufmann?

Moin Moin, mich interessiert wie es sich als staatlich geprüfter Betriebswirt auf eine Ausbildung als Bankkaufmann auswirkt. Ich bin derzeit in der Gastronomie tätig und will in absehbarer Zeit an der Hochschule zwei Jahre studieren und dann als staatl. gepr. Betriebswirt eine Ausbildung als Bankkaufmann beginnen. Inwieweit wirkt sich das "Studium" auf die Ausbildungszeit aus bzw dann nach der Ausbildung auf den Karrierepfad ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?