Warum ist der Diesel-Motor so laut?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn der laut wird sobald der Motor im Stand läuft hat das Auto wahrscheinlich doch technische Mängel. Bei Standdrehzahl vibriert der Motor mehr, daher können dann zB ausgeschlagene Gummibuchsen klappern. Bei den Motoren gibt es oftmals Probleme mit dem Riemenspanner, ziemlich das gleiche Geräusch wird verursacht wenn der Lichtmaschinenfreilauf fest ist.

Um sagen zu können was es ist sollte man es wenigstens hören und bei geöffneter Motorhaube etwas lokalisieren. Da Du hier kein Video eingestellt hast mit dem das Möglich wäre kann man auch nichts Konkretes sagen. Es wäre also sinnvoll das Standgeräusch Jemanden vorzuführen der sich auskennt.

Hallo murugadasan, Die Tdi sind normal im Stand nicht zu hoehren.Ich denke entweder hast Du ein anderes Geraeusch aus dem Motorraum, wenn Du sonst keine Probleme hst, mit dem Motor. Ich wuerde ganz einfach den KD Meister einer Audivertragswerkstatt das Geraeusch vorfuehren Wir hier koennen ganz schlecht Dein Geraeusch einschaetzen,deswegen gehe zu Audi N.G.

Hallo!

  • Diesel-Motore sind systembedingt laute Gesellen.
  • Das hängt zum Einen mit der hohen Verdichtung zusammen (Selbstzünder) und zum Anderen mit der Art der Dieseleinspritzung.
  • Ich denke, bei deinem Motor handelt es sich noch um eine Pumpe-Düse-Einspritzung, die von Haus aus sehr laut ist. CommonRail ist da etwas sanfter und weicher, im Verbrennungsablauf.

Also ich denke, kaputt ist nichts ...

LG Bernd

Lanka1994 09.02.2015, 23:25

Ein Meister hat sich mal den Motor angehört. Vom Hören alleine konnte er noch keine eindeutigen Probleme feststellen. Er hatte dennoch öfters erwähnt, dass es an der Wasserpumpe liegen könnte. Wie viel würde denn meistens solch eine Reparatur der Wasserpumpe kosten?

0
berndamsee 10.02.2015, 10:31
@Lanka1994

Hallo! Am Besten gleich den Meister fragen, der kann dir das sicher sehr genau sagen. Eventuell darfst/kannst du das Material besorgen. LG Bernd

0

Ist das Standgas zu hoch eingestellt? Filter verstopft?

Lanka1994 06.02.2015, 20:30

Ich kenne mich leider kein bisschen mit den Autos aus. Wo und wie kann ich denn herausfinden, wie hoch der Standgas eingestellt wurde?

0
safur 06.02.2015, 20:50
@Lanka1994

Welche Drehzahl hat dein Motor im Leerlauf? (Ampel)

0
Lanka1994 06.02.2015, 20:53
@safur

ouuuu,...kann ich schlecht sagen, da der Drehzahlmesser nicht mehr funktioniert :(

0

Was ist das Baujahr deines Audis? Hast du einen Pumpe-Düse- oder Commonrail-Diesel?

Lanka1994 06.02.2015, 20:56

Das Auto hat einen 2001 Baujahr und eine Pumpe-Düse-Hochdruck-Direkteinspritzung.

0
Axiallager 07.02.2015, 08:51

Ein Kollege hatte mal ein ähnliches Problem, sein VW Golf TDI mit Pumpe-Düse-Einspritzung war besonders laut und rasselte.

Der Fehler war eine defekte Ölpumpe. Der Kettenspanner der Kette, die die Ölpumpe von der Kurbelwelle aus antreibt, war abgerissen.

Das Problem war, dass die Ölpumpe sogar noch etwas Öl gefördert hat, aber nicht mehr genug Druck aufgebaut hat, um den Zylinderkopf mit den Pumpe-Düse-Elementen und der Nockenwelle adäquat mit Öl zu versorgen.

Ich würde mal den Öldruck mit einem geeigneten Messgerät oder in der Werkstatt checken, auf den eingebauteb Öldrucksensor ist kein Verlass.

Grüße, Axiallager

0

Was möchtest Du wissen?