Warum ist der Blattfall im Herbst abhängig von Licht, Temperatur und Wasser?

4 Antworten

Die Lichtausbeute wird mit fortschreitender Jahreszeit immer geringer, da der Einfallswinkel des Lichtes immer flacher wird. Im Winter wäre ein Transport der Assimilate, so sie denn minimal gebildet würden, kaum oder garnicht möglich, da bei Frost das Wasser gefriert, dass ja sowohl eines der Assimilatbildner in der Photosynthese ist und zudem den Transport der Assimilate vornimmt. Aus diesem kühlen Grunde bauen viele Pflanzen, maßgeblich die Laubbäume, ihr Chlorophyll ab, was dann den Blattfall zur Folge hat.

Hauptsächlich von der Temperatur was mit dem Wasser zusammen hängt da sonst das Wasser in den Blättern gefrieren würde und der Baum sie deshalb abwirft, was sonst pure Verschwendung von Nährstoffen wäre.

LG Nitrome

damizt die blääter runterkommen und der baum im winterschlaf fallen kann

Kann man sich an helles Licht gewöhnen?

Da ich öfters ein paar tests mit den Augen mache ist mir aufgefallen das ich bei bestimmten Lichtquellen bei den ich vor ein Paar Tagen noch sehr geblendet wurde, nun das blenden nicht mehr so stark ist.

Kann das sein oder bilde ich mir das nur ein?

Oder kann das auch von anderen Faktoren abhängig sein wie stark die blendung ausfällt?

...zur Frage

Inwiefern ist die Schallgeschwindigkeit von der Temperatur abhängig?

Gibt es da einen Zusammenhang, wie: ,,je höher die Temperatur, desto ... die Ausbreitungsgeschwindigkeit''? Wenn ja, welche Begründung gibt es dafür?

...zur Frage

Warum schmeckt kaltes wasser am besten?

Bzw. warum schmeckt es immer anders von der Temperatur abhängig?

...zur Frage

Biologie - Abiotische Faktoren?

Hallo, meine Aufgabe ist es eine Struktur aus den 4 faktoren licht, temperatur, wasser (tiere) und wasser (pflanzen) legen. Dabei soll ich die faktoren mit einander verbinden (falls es Gemeinsamkeiten gibt).

Nun habe ich eine Struktur gelegt bin mir bei einigen punkten allerding nicht ganz sicher:

1. Osmose und Probleme der Salzwassertiere mit dem Wasserhaushalt (besteht da eine Verbindung? Hab dazu irendwas im internet gelesen)

2. Aktiver transport + Funktion des casparyschen streifens + energieverbrauvhender vorgang vei der aufnahme von wasser (der casparyschen s. Hat ja irgendwas mit dem aktiven transport zutun und beim aktiven transport wir da energieverbraucht)

3. Diffuion + Probleme Süßwasserfische + Landtiere (gibt es da einen zusammenhang?)

4. Faktoren die für den Wasserhaushalt der pflanze eine rolle spielen + Fotosynathese (Pflanzen brauchen ja wasser für die fotosynthese)

...zur Frage

Ist die Dielektrizitätskonstante von destilliertem Wasser temperaturunabhängig?

Hallo,

bekanntlich hat Wasser ja abhängig von der Temperatur eine andere Dielektritätskonstante. (0° - 88; 20° - 80). Nun interessiert mich beim Bau meines Plattenkondensator, ob destilliertes Wasser die Dielektrizitätskonstante von 81 temperaturunabhängig beibehält.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?