warum ist der adamsapfel nur bei männern sichtbar?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Durch den Stimmbruch nimmt die Länge der Stimmbänder von Männern sehr zu, um hierfür im Kehlkopf Platz zu haben, muss sich dieser ebenfalls stark vergrößern. Und eine tiefe, kräftige Stimme war wohl schon immer sehr anziehend für Frauen, während Männer eher auf höhere Frauenstimmen reagieren. Daher haben sich Männer mit tiefen Stimmen und Adamsäpfeln und Frauen mit hohen Stimmen und kleinen Kehlköpfen stärker vermehrt, was diese Merkmale entsprechend fördert.

Wenn er nicht so wachsen würde, wie er es nunmal tut, hätten die Männer keinen Stimmbruch und würden sich anhören wie Frauen. Männer mit tieferen Stimmen galten aber immer schon als besonders "männlich" und stark. Das kam und kommt noch immer bei den Frauen gut an

Was möchtest Du wissen?