Warum ist der Abbau von Nahrungsproteinen notwenig?

4 Antworten

Proteine bestehen aus Aminosäureketten also mehrere aneinander gereihte Aminosäuremoleküle. In ihrer Kettenform kann unserer Organismus diese nicht Aufnehmen. Sie sind quasi zu groß und unförmig, dass sie aufgenommen werden können. Außerdem kann unserer Körper Aminosäurenketten nicht so gut wieder verwenden. Liegen die Aminosäuremoleküle einzeln vor, kann unser Körper sie beliebig neu kombinieren und andere Proteine aus den einzelnen Aminosäuren herstellen. Daher werden Proteine im Magen mit Hilfe der Magensäure und dem Enzym Peptidase aufgespalten (Verdauung). Die Einzelnen Aminosäuren können dann im Dünndarm/ Dickdarm vom Körper Resorbiert werden. Und anschließend neu verwendet werden ;-)

https://www.studocu.com/de/document/justus-liebig-universitaet-giessen/allgemeine-biologie/zusammenfassungen/protein-verdauung-und-absorption/2125454/view

Woher ich das weiß:
Studium / Ausbildung

Was bitte sehr sollte er mit körperfremden Proteinen anfangen ? Sich etwa selbst zerstören ? Das kann ja wohl nicht dein Ernst sein !

Weil der Körper körpereigene Eiweiße braucht. Mit vorgefertigtem kann er nicht leben und die Moleküle wären auch zu groß für die Passage durch Membranen.

Darum werden sie auf Aminosäuregröße abgebaut und neu zusammengesetzt.

Was möchtest Du wissen?