Warum ist der 2te Orgasmus (beim Mann)nicht mehr so toll?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Weil beim ersten Mal die ganze angestaute Erregung losgelassen und wird. Beim zweiten Mal ist es nicht mehr "angestaut".

Allerdings kann ich auch aus eigener Erfahrung erzählen, dass wenn man 3-4 Tage nicht masturbiert hat und dann kommt, auch der dritte Orgasmus immer noch schön ist wie der erste.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Orgsamus bleibt toll, was du vermutlich meinst ist die Menge des Erguss?

Der Sack kann ja nicht ständig gefüllt bleiben, der muss frisch gefüllt werden und wenn er noch nicht voll ist beim 2. Orgasmus, dann kommt eben nicht so viel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nur weil der Mann "kommt" - also einen Samenerguss hat ist das noch lange kein Orgasmus.Ich weiss dass wenn man Orgasmus nur ganz schwierig hat (auch als Mann), wenn man aber nur einen "Quiqui" - also eine Schnelle Nummer durchzieht dann bleibt es meistens nur beim Samenerguss Erguss. Das ist natürlich auch erregend. Wenn man lange nicht gepinkelt hat und dann endlich... nur 100 mal besserr, aber ist immer noch kein Orgasmus, den Orgasmus spürt man am ganzen Körper, er ist auch was seeelisches.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hälst du uns für doof? Oben fragst du ob es peinlich ist mit 18 noch Jungfrau zu sein und jetzt das.  Wer sagt, dass ein zweiter Orgasmus beim Mann nicht mehr so toll ist. Ist bei der Frau auch nicht so wird immer besser. Hat der Mann Druck abgebaut dann geht das Liebesspiel viel länger und der Orgasmus folglich auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?