Warum ist das Wetter so ungewöhnlich sowie stets bei einem Grad und wieso ist das Auto so dreckig?

6 Antworten

Bei uns im Vogtland seit Tagen das gleiche. Nachts - 1 Grad Tags 0 Grad.

Das Wetter ist für diese Wetterlage nichts ungewöhnliches. Wir liegen zwischen einem Hoch über Mitteleuropa und einem Tief über dem Mittelmeer in einer Ost / Südostströmung. Bodennah wird Kaltluft aus Osten herangeführt und gleichzeitig in der Höhe mildere Luft aus Südosten, da bildet sich eine Inversionswetterlage und wir liegen wie unter einer Glocke.

Das die Autos so dreckig sind liegt auch an der feuchtkalten Luftmasse. Es wird ständig gesalzen weil die Temperaturen immer so um 0 Grad liegen. Die Straßen können aber durch die Luftmasse, den fehlenden Wind und der nicht vorhandenen Sonneneinstrahlung nicht abtrocknen.

Es ist möglich, dass das Wetter ungewöhnlich und stets bei einem Grad liegt, da es sich um ein vorübergehendes meteorologisches Phänomen handeln könnte. Dies kann aufgrund von Druckgradienten oder Windverhältnissen geschehen. Wenn der Luftdruck zu hoch wird und die Temperatur niedrig bleibt, führt dies zu niedrigeren Temperaturen als normalerweise erwartet. Der Nieselregen kann dazu beitragen, den Nebel anzuheizen und die Temperaturen noch weiter abzusinken.

Das Auto war so dreckig, weil es wahrscheinlich in feuchtem Wetter gefahren wurde. Daher sammelte sich Staub und Schmutz am Fahrzeug an; was schließlich zur Verschmutzung des Autos führte.

Woher ich das weiß:Hobby – Ich bin seit 10 Jahren aktiver Stormchaser

Autos werden im Winter immer sehr schnell dreckig, völlig normal.

Ist schon immer so.

Vielleicht wurde ein strassenabschnitt neu gemacht und mit dunklem Sand eingesandet.

Ziemlich ungewöhnlich, hatte ich noch nie.

Straße dreckig und nass, bedeutet Auto dreckig.

Der Rest ist einfach Wetter. Kommt vor, ist halt im Moment so

Gut, das Auto war schon zuvor etwas eingesaut als ich hingefahren bin. Doch jetzt ist es eben nicht mehr wieder zu erkennen.

0

Was möchtest Du wissen?