Warum ist das wenn ich eine Filme sehen im deutsch mit deutsche untertitel es ist unterscheidlich?

6 Antworten

Den gesamten gesprochenen Text kann man nicht anzeigen. Das ginge oft viel zu schnell, so dass man nichts lesen könnte. Auch wenn mal zwei gleichzeitig reden wie z.B. bei einem Streit usw.
Und daher sind die Texte in den Untertiteln immer verkürzt. Sie werden so weit gekürzt, dass man alles versteht und mitbekommt, dass dabei auch der komplette Sinn noch erhalten bleibt.

Der Untertitel ist ja keine wörtliche Übersetzung, sondern fasst nur den Sinn zusammen. Mein Rat: Schau dir das Video erst mit Untertitel an, dann weißt du, worum es geht. Schau ihn dir dann ein zweites Mal mit Ton an!

In den Antworten wird irgendwie mit viel Halbwissen um sich geworfen. Eine Übersetzung von Filmen oder Serien läuft in der Regel so ab(Ich berufe mich mit meinem Wissen hauptsächlich auf Anime, aber ich glaube nicht, dass das in der Filmbranche anders läuft.): Der Übersetzer bekommt in der Regel ein Script, in dem alles steht, was im Film oder der Serie gesagt wird, und (hoffentlich) auch das Videomaterial. Er Übersetzt den Text nach seinem besten Gewissen.

Das Script was er da schreibt, wird in der Regel 1:1 für den Untertitel verwendet. Es ist also in der Regel dieoOriginale Übersetzung.

Es gibt dann ein zweites Script, also das Script für die Syncronsprecher. Das basiert auf eben diesem ersten Übersetzungsscript. Dort werden also Sachen rausgeschmissen und umformuliert, hauptsächlich, damit es zur Länge des gesprochenen Originals passt.

Der Untertitel ist also in der Regel die originale Übersetzung und die Synchronisation ist eine abgespeckte version davon, damit die Synchronsprecher das auch in der Zeit sagen können.

Was möchtest Du wissen?