Warum ist das Universum flach?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Wendy! Ich habe hier mal einen interessanten Link :

http://www.focus.de/wissen/weltraum/odenwalds_universum/tid-24024/das-universum-rotiert-vielleicht_aid_678700.html

Deine Annahme ist eben nur eine solche, weil die Form des Universums bisher nicht schlüssig erklärt werden konnte. Es fehlen die Beweise, wir können hier nur von einer Wahrscheinlichkeit reden. Sollte diese Annahme aber richtig sein, so steht die Astrophysik vor neuen Herausforderungen. Man könnte dann eine Rotation vermuten - diese ist ja auch bei der Verflachung von Galaxien (z . B . Milchstraße ) die Ursache. Wo kommt das Drehmoment her? gibt es noch dynamische Prozesse oder hat die jetzige Form eine Art Beständigkeit / Gleichgewicht? Wir befinden uns mitten im Geschehen, das macht die Betrachtung so schwer.

Danke für den Stern an den Stern.

0

Es ist überhaupt noch nicht bewiesen, daß das Universum flach ist - vermutlich ist genau das Gegenteil der Fall. Einen Beweis könnte man lediglich führen, wenn man die exakte Winkelsumme extrem großer Dreiecke bestimmen könnte. Mit extrem groß meine ich Dreiecke mit einer Kantenlänge von mehreren hundert oder besser noch zehntausenden Lichtjahren. Dazu fehlen uns jedoch die technischen Voraussetzungen. In unserer winzig kleinen Ecke mit den ungenauen Meßmethoden scheint das Universum flach zu sein - aber auch eine Kugeloberfläche scheint flach zu sein, wenn man selbst im Vergleich zur betrachteten Kugel nur winzig ist.

Das Universum ist nicht flach ist gibt im Universum auch kein oben und unten und trozdem kann man das Universum knicken so erhofen sich Forsch bald an weit entfernte orte zu kommen.

Was möchtest Du wissen?