warum ist das überqueren der Bahngleise verboten wo es nicht ausgeschildet ist?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 2 Abstimmungen

ich überquere nie illegal die bahngleise 100%
ich überquere manchmal illegal die bahngleise 0%
ich überquere jedesmal illiegal die bahngleise und wurde erwischt 0%

5 Antworten

Ist das dein Ernst? :D

Wenn ein Zug kommt, dann bist du tod. Die Züge sind so schnell, dass du sie meist weder sehen oder hören kannst. Du könntest dich irgendwo verharken und nicht mehr loskommen.

Stell dir vor, du bist der Lokführer und überfährst jrmanden, weil er Zeit sparen wollte. Aus diesem Grund gibt es auch Bahnübergänge.

Die Frage ist hoffentlich rhetorisch - sowas kann niemand Ernst meinen!

Wieder mal so eine Kinderfrage.

Zum einen ist der Bahnkörper ein Privatgrundstück, auch wenn da kein Zaun steht. Darf man Privatgrund ohne Erlaubnis betreten?

Zum anderen ist das Überschreiten der Gleise lebensgefährlich. Tut mans doch und es passiert etwas, hat man einen Eingriff in den Eisenbahnverkehr unternommen, strafbar nach § 315 StGB.

Guten Morgen.

ich überquere nie illegal die bahngleise

Es ist verboten, da du dein Leben gefährdest

ich überquere nie illegal die bahngleise

Weil es gefährlich ist?

Mir ist letztens auch jemand vor den Zug gelaufen, wäre am liebsten abgestiegen und hätten dem Kerl eine geknallt.

Es sind schon hunderte Menschen ums Leben gekommen, weil sie dachten das die paar Meter weniger ja so viel schneller gehen würden.

Geisterfahrten sind auch nicht ausgeschildert, trotzdem ist es verboten.....

Wegen solchen Leuten gibs dann die fetten Gebrauchsanleitungen mit mehr Sicherheitshinweisen, als Anleitung

..oder die elendlangen Verspätungen wegen "Personenschaden"...

0

Was möchtest Du wissen?