Warum ist das Spiegelbild des Seitenspiegels kleiner als das des Rückspiegels?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist Absicht. Die Seitenspiegel sind konvex, damit wirken sie leicht verkleinernd. Dadurch passt auf den kleinen Seitenspiegel ein größerer Ausschnitt des Geschehens drauf - um den Preis, dass man das bei der Abstandsschätzung miteinrechnen muss. Mit einem planen Spiegel ist der Ausschnitt kleiner und damit der nicht sichtbare Bereich größer.

Danke für Deine hilfreiche Antwort. DH!

0

Das könnte daran liegen, das die Seitenspiegel meist konvex sind und ein größeres "Sichtfeld" abdecken. Der Rückspiegel ist zielgerichtet auf einen Punkt und plan.

Vllt. sind die Seitenspiegel "verkleinerungsgläser" damit man möglichst viel drauf sehen kann und so eine bessere übersicht hat

damit das sichtfeld nach hinten tiefer erscheint und den toten winkel etwas reduziert...

weil es beim seitenspiegel nicht auf details ankommt, sondern nur, ob da "etwas" ist

Was möchtest Du wissen?