Warum ist das soziale Sicherungsnetz in den Niederlanden besser?

5 Antworten

sie sind einfach besser aufgestellt in verschiedenen Bereichen, denke ich.

Das Renteneintrittsalter ist an der Lebenserwartung gekoppelt, da braucht es keine großen Beschlüsse, dass das Eintrittsalter steigt, es ist automatisch.

Nicht zu vergessen, dass es einen viel höheren Anteil an Eigentum gibt, somit fällt die "Miete" im Rentenalter weg. Wohneigentum ist einfach eine weitere Absicherung im Rentenalter.

In den Niederlanden wird das steuerlich gefördert. D.h. die Finanzierung ist zum Teil von der Steuer absetzbar. Und ja, es gibt auch noch eine Vermögenssteuer.

Übrigens wird dort die Grundsteuer jährlich neu festgesetzt, d.h. das Haus/Grundstück wird jährlich neu "eingestuft" und besteuert. Übrigens absolut vergleichbar mit Deutschland, also in meinem Fall.

Alle Niederländer zahlen auch eine "Hochwassersteuer" für den Bereich des Landes, der hochwassergefährdet ist. Es gibt einiges, was gut ist, aus meiner Sicht gerechter und auch einiges, wo ich denke, nein das möchte ich nicht.

Vieles ist natürlich nur aus meiner Sicht gesehen, subjektiv halt.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Demografischer Wandel.

Die Tendenz geht in Deutschland zu mehr Rentnern und weniger Arbeitenden, deswegen sind die Sozialleistungen grade ein heikles Thema

Das dürfte doch in den Niederlanden nicht wesentlich anders sein, oder?

0

Das ist aber kein rein deutsches Phänomen. Die demographische Situation ist in anderen west und nordeuropäischen Ländern nur geringfügig günstiger sieht man mal von Ländern wie Irland ab.

0

Ich staune auch, wenn ich lese, dass es eine Lohnfortzahlungspflicht des Arbeitgebers für ein ganzes Jahr gibt! (Ob es in der Praxis Haken gibt an der Sache, weiß ich allerdings nicht ...).

Vielleicht kann dir dieser Artikel weiterhelfen (obwohl ich ihn nicht ganz schlüssig fand ...):

https://www.zeit.de/wirtschaft/2019-10/grundrente-rentensysteme-vergleich-niederlande-mindestrente-theo-kocken?utm_source=pocket-newtab

Einige Zeit später:

Hallo! Meine Antwort war nach wenigen Minuten da, eine Reaktion von dir blieb bislang aus. Schade! Über ein 'Danke', bzw. eine positive Bewertung, hätte ich mich gefreut.

Eigentlich doch übliche Höflichkeit, wenn sich jemand die Zeit genommen hat, auf eine gestellte Frage vernünftig zu antworten.

0

Das skalieren von solche Systemen ist nicht immer do einfach. Deutschland hat deutlich mehr Einwohner. Auch sind wir in Deutschland auch deutlich anders aufgestellt. Auch ist die Definition Sozialstaat eine andere. Wer viel Leistet bekommt auch viel.

In den Niederlanden zahlen alle ins Sozialsystem, bei uns leider nicht. Privatversicherte z.B. halten sich aus dem Solidarpakt fein raus.

Na und? Ihnen steht ja auch keine Leistung zu.

0

Was möchtest Du wissen?