Warum ist das sexistisch?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Viele Kämpfer für die eigentlich selbstverständliche Gleichberechtigung der Frauen vertreten die Meinung, dass man "als Rache" dafür, dass Frauen über Jahrhunderte hinweg diskriminiert wurden, jetzt mal eine Weile die Männer diskriminieren müsste.

Misstraue allen ideologischen Heilsverkündern! Auch wer das Gute will, kann – ohne das es ihm so eigentlich bewusst wird – damit das Böse schaffen. Steht schon in Goethes "Faust".

Weil Männer sich darüber nicht beschweren, sondern darüber lachen. Da sind sie viel autarker als Frauen.

Allerdings bei Sauna- und Schwimmzeiten nur für Frauen ist es so, dass Männer sich eher weniger von Frauen sexuell belästigt fühlen, sondern den Spiess gerne umdrehen. Daher ist so etwas berechtigt.

Finde ich nicht berechtigt. Warum dann nicht auch gleich nur Männerzeiten einführen? Gibt auch Männer welche sich belästigt fühlen, aber da ist es unwichtig?

0
@katalinakram

Das habe ich nicht gesagt, aber offenbar besteht seitens der Männer kein Bedürfnis. Sonst würde es das ja geben.

0

Mit dem Sexismus ist es wie mit dem Rassismus...

Es ist ja auch nicht rassistisch, wenn ein Schwarzer die Faust ballt und BLACK POWER brüllt. Wäre es ein Weisser und würde WHITE POWER schreien, würde er wegen Rassismus vor dem Richter gezerrt. 

Ist eben ein verrücktes Land hier...

Was möchtest Du wissen?