warum ist das netz bei handyverträgen so essentiell?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hättest du vor 10 Jahren ein Handy gehabt, wärest du froh gewesen ein gutes Netz zu haben.

Wie oft hat man sich geärgert keinen Empfang zu haben, SMS sind nicht durchgegangen etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hauptsächlich gehts da um die Qualität des Netzes.

Oft hat man bei Vodafone oder der Telekom LTE und bei O2 eben nicht. Das macht einen großen Geschwindigkeitsunterschied.

Grundsätzlich empfehle ich aber mal die Netzabdeckung der verschiedenen Anbieter in deiner Umgebung zu checken und einfach mal zu gucken, bei wem man da am meisten LTE hat. Das kann durchaus auch mal O2 sein. Es hängt aber auch wirklich von der Region ab.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, es nervt wenn man öfter in Funklöchern steckt, denn dann kriegt man wichtige Nachrichten wömöglich zu spät. Bzw. man selber kann niemanden erreichen.

War früher doller, das ist mittlerweile schon viel besser (aber gibts trotzdem noch)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du ein "nicht so gutes Netz" hast - bist Du ggf. nicht überall erreichbar (ländliche Gegenden) - hast Du ggf. nicht die volle Bandbreite bei der Datenübertragung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

im notfall ist zwischen zwei verstärkeranlagen kein empfang möglich -  autobahnen weit von städten entfernt ,z.b.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?