Warum ist das Militär der erste Stand im deutschen Kaiserreich?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das Militär war im Kaiserreich keineswegs "der erste stand"! Es war eine vermeintliche sog. "Schule der Nation", weshalb es für das gesellschaftliche Ansehen aller Schichten wichtig war, beim Militär "gedient" zu haben. Zugleich stand das Militär eigentlich außerhalb der Gesellschaft, weil es keiner wirklichen politischen Kontrolle unterlag.

MfG

Arnold

danke für die antwort aber wer war dann der erste stand ?

0
@ducii01

Im Grunde gab es keine "Stände" mehr, sondern die kaiserzeitliche Gesellschaft war geschichtet. Die Oberschicht bildeten der wohlhabende (Hoch-)Adel und das reiche Bürgertum, deren privilegierte Stellung beispielsweise im Zusammenhang mit dem in etlichen Reichsländern geltenden Dreiklassenwahlrecht erkennbar war. 

0

Was möchtest Du wissen?