Warum ist das Mensaessen in den Unis immer so schlecht?

6 Antworten

Hm, also unser Mensaessen ist nicht eklig. Es gibt ein paar Sachen, die nicht so toll sind, aber im Großen und Ganzen ist es echt in Ordnung. Von unserer Küche aus werden auch ein paar kleinere Hochschulen beliefert (da wird es wohl größtenteils auch nur aufgewärmt), aber auch da ist es ok. Dass das Mensaessen überall eklig ist, ist mMn eine totale Verallgemeinerung, es gibt immer Unterschiede. Ich kenne auch andere Mensen und es war immer zumindest in Ordnung.

Wer sagt denn sowas, also ich finde das Mensaessen eigentlich immer recht gut.Ich weiß nicht ob ich es besser hinbekomme wenn ich zu Hause selber koche.Es ist nun mal ein Großküche und wenn man mit dieser Einstellung zum Essen geht dann schmeckt es einem auch.Außerdem gibt es ja verschiedene Bereiche der Mensa, denke man findet bestimmt irgendwas und wenn es nur ein belegtes Brötchen ist.

10 Cent im Pudding, Haare auf dem Brötchen und irgendwelche unidentifizierbare Stückchen im Fisch ... wiederlich!

1

Richtig, holzloewe! Den Spruch habe ich vor 40 Jahren schon gekannt, und anscheinend hat sich nichts geändert.

Der andere Spruch, der an unserer Mensa üblich war, ist: pnp-Schnitzel (paniert - nix - paniert).

@critter: joh :)

0

Was möchtest Du wissen?