Warum ist das LOBEN so schwer, aber das SCHIMPFEN so einfach?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Beim Schimpfen halte ich den Anderen emotional von mir weg, beim Loben muss ich Nähe zulassen.

DANKE FÜR DIE ANTWORT

0

Weil wir leider in unseren Breitegraden so konditioniert sind. Anderswo ist das ganz anders; in Indien ist mir das etwa besonders aufgefallen. Dort sieht man hauptsächlich die Vorteile einer Situation und das Gute an den Menschen und das Verbindende. Wenn man etwas nicht kennt, lehnt man es nicht automatisch ab, so, wie bei uns, sondern zeigt Interesse. Wir haben leider eine ganz andere Wahrnehmung, wir sehen das Trennende, das, was wir nicht haben, was wir nicht haben können, was wir nicht können, was andere nicht sind und können, eigentlich sehen wir das Glas dauernd halb leer, statt halb voll.

Ich denke, das steckt im Menschen leider so drin, eher zu kritisieren, als zu loben und Mut zu machen . . . Vielleicht versucht man sicht im Unterbewußtsein damit selbst auch besser machen zu wollen, als andere . . . ?

Fällt es euch schwer andere Menschen zu loben, oder habt ihr oftmals das Gefühl selbst in den Schatten gestellt zu werden wenn jemand erfolgreich ist?

...zur Frage

Warum schimpfen so viele Türken auf Deutschland und die Deutschen?

...zur Frage

War das noch normal von meinem Vater?

Hallo ihr lieben (:

Zu meiner Situation: Meine Eltern haben sich als ich klein war getrennt und die haben dass so toll gemacht dass ich gar nichts davon mit bekommen habe!
ich sehe meinen Vater jetzt nur noch selten...aber das ist okay, ich würde das auch ehrlich gesagt gar nicht wollen, weil das soll jetzt nicht gemein klingen aber ich fühle mich halt nicht wohl bei meinem Vater. Mein Bruder der meinen Vater viel öfters besucht als ich fragt mich immer warum ich ihn nur so selten sehen möchte und ich habe da ehrlich gesagt keine Antwort drauf.
Ich war neulich eine Woche bei ihm und danach war ich einfach vollkommen fertig. Ich weiß nicht warum, vielleicht über reagiere ich auch aber er erzählt mir immer Stunden lange Details über meine Mutter und ihm als sie noch zusammen waren und über besondere Erlebnisse die sie zusammen erlebt haben und man hört einfach (hat er auch gesagt) dass er Mama noch immer liebt...er erzählt mir so viele Details...Zu viele finde ich!!
Auf jeden Fall habe ich das Mama erzählt und die versteht das auch und weiß auch was ich meine, und manchmal denke ich mir wie sie nur mit ihm zusammen sein konnte. (Mein Vater ist kein schlechter Mensch aber ...)
Und eigentlich könnte ich noch so viel mehr über meine jetzige Beziehung (und auch die von meinem Bruder) zu meinem Vater schreiben aber kommen wir zum eigentlichen Punkt:
ALSO: als ich kleiner war, ich schätze so 7 Jahre alt kam mein Vater mich und meinen Bruder jedes zweite Wochenende besuchen..und ich erinnere mich wie mein Vater mein Bruder und ich im Bad waren und mein Vater war ganz nackt. Und dann hat er uns gezeigt wie er irgendwie die Vorhaut von seinem Geschlecht irgendwie hochzog und dann wollte er das mein Bruder und ich das auch mal machen...mein Bruder war da ungefähr 10.
Diese Erinnerungen kamen erst nach dem letzten Besuch bei meinem Vater hoch und irgendwie ist das total verstörend finde ich.
Wahrscheinlich über reagiere ich und das ist normal aber ich wollte einfach mal gerne eure Meinung hören...dafür wäre ich echt sehr dankbar❤️

...zur Frage

Warum loben Menschen und machen Komplimente, welchen Zweck hat das?

Danke im voraus

...zur Frage

Guten Morgen, ihr alle! Könnt ihr gut loben bzw. Komplimente machen?

In der Gesellschaft im Allgemeinen wird sehr viel kritisiert. Man sagt sich oft und gerne, was man alles schlecht findet. Allgemein regen wir uns viel öfter auf, als dass wir anderen sagen, was wir toll finden, findet ihr nicht? Deshalb meine Frage: Fällt es euch schwer, andere mal zu loben, oder ist es kein Problem für euch, das Gute in Anderen zu sehen und auszusprechen?

Ich selbst kann auch nicht gerade gut loben, muss ich sagen. Allerdings habe ich dann immer ein schlechtes Gewissen und kritisiere im Gegenzug auch eher nicht.

Wie geht es euch da?

Schöne Ostermontagsgrüße!

...zur Frage

Was denkt ihr/ Wie schlimm?

Hallo! Also ich hab da mal eine Frage.... Eine Freundin hat mir vor ein paar Tagen ein paar Sachen erzählt, und ich kann nicht genau einordnen wie schlimm es ist. Eigendlich hatte ich angenommen sowas ist sexueller Missbrauch, jetzt habe ich aber einiges hier gelesen und anscheinend ist es doch nur soetwas wie sexuelle Belästigung. Meine Frage: Läuft soetwas noch unter sexueller Belästigung, ist also das gleiche wie wenn dir einer mal öfteter bei der Arbeit aufn A rsch schaut oder dir unangebrachte Komplimente macht? Für mich klingt es schlimmer als 'nur' ein paar Bemerkungen ect... Was denkt ihr?

ein paar der Situationen von denen sie mir erzählt hat: - Als sie jünger war ist sie ins Bad gegangen und hat da ihren Vater überracht, der sich wohl gerade umgezogen hat. Sie ist raus und er ist kurz danach auch raus und hat wohl sowas gesagt "Und hast du was gesehen? Ist aber auch egal du kannst ruhig gucken, du hast einen sehr schönen Vater..."

-Sie hat mit 7 (6-8) mit ihm gebadet und kann sich erinnern, dass sie ihn an intimen Stellen berührt hat. Sie hat die Erinnerung lange verdrämgt und hat mir nicht gesagt was genau passiert ist ob er sie gezwungen hat ect... Aber selbst wenn ein Kind sowas 'freiwillig' macht sollte man es nicht generell und besonders nach einem bestimmten Alter abhalten?

-Er hat ihr eine offene Kiste mit Kondomen, Gleitgel ect gegeben, und sie sollte sie angeblich in den Keller bringen. Er findet wohl oft Gelegenheiten solche dinge zu zeigen...

-Er berührt sie. Er hat sie nie vergewaltigt oder etwas 'richtig Schlimmes' gemacht, macht aber wohl immer leicht 'komische Sachen. Er berührt beim Begrüßungs-Umarmen ihren Hintern, und macht immer versaute Witze und Anmerkungen, selbst als sie noch klein war. Er benimmt sich einfach nicht wie ein Vater gegenüber einer Tochter. Es gibt immer wieder komische Situationen in denen er zB sagt sie soll sich hinlegen, sich rittlings auf ihren Hintern setzt und ihr so den Rücken massiert. Sowas macht man meiner Meinung nach mit Teenagern nicht!

Ich weiß nicht genau wie ich auf das alles reagieren soll, hauptsächlich weil ich eben nicht weiß wie 'normal' das noch ist. Was denkt ihr?

Vielen Dank!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?