Warum ist das Leben so hart? Hilfe

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo xSchwarzeRose, achte darauf das sich Deine Sichtweise nicht verfestigt, denn sonst kommst du in einen Kreislauf der sich selbst erfüllenden Prophezeiungen. Kein Mensch ist Perfekt, auch wenn man sich genau das wünscht. Deine Freunde enttäuschen Dich und mit Sicherheit hast Du auch schon einmal deine Freunde enttäuscht. Vermutlich ist es ein Fehler das eigene Wohlbefinden vom Verhalten nahestehender Personen abhängig zu machen, denn dann bist Du genau das, abhängig vom Verhalten anderer. Aus meiner Sicht sind es die kleinen Dinge, die einen Tag in der Summe erfüllen. Es kommt darauf auf an, diese zu erkennen und zu schätzen. Und falls es dann doch zu "dicke " komt hilft der Gedanke das die Mitte der Nacht, gleichzeitig der Anfang eines neuen Tages ist, Gruß Steelwing

Führe doch eine Liste, in der du alle positiven Ereignisse des Tages festhälst, anstatt Tage pauschal als schlecht zu bezeichnen.

Das kommt und geht. Es gibt Zeiten in der du es schwerer hast aber es wird auch solche Momente geben in dem das Leben perfekt ist. Mal so ne Frage, bist du gläubig? Und glaub mir jeder hat mal schwere Zeiten, egal ob Vergewaltigung, Prügellei, Liebeskummer, Missbrauch usw jeder erlebt mal schlimme Sachen aber so ist es nunmal. Seh es positiv, es werden auch gute Sachen im Leben vorkommen..

Was möchtest Du wissen?