Warum ist das heute so wenig , ausserhalb der Glaubensgebäude , die Lehren von Gott weiterzugeben??

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Es freut mich, dass du so überzeugt von Gott und deinem Glauben bist ^.^. Ich selbst bin auch gläubig, gehe aber nicht in die Kirche, da meine Mutter nicht gläubig ist, und mein Vater ausgetreten ist. Als 14- Jähriges Mädchen gehst du dann eher nicht alleine. Du hast recht, es sind extrem wenige. Das liegt aber vermutlich daran, dass wir alle uns verändern. Wirklicher Glaube wird immer weniger, und die Menschen nehmen sich gar keine Zeit mehr. Von Tür zu Tür zu gehen, wird vermutlich nicht bezahlt, und dass können sich dann viele nicht mehr leisten. Wenn man täglich von Tür zu Tür geht, hat man kaum Zeit einen Job zu haben und Geld zu verdienen, was in unserer Welt gefährlich ist. Ich würde mich freuen, wenn es wieder mehr gibt, und würde auch die Türe öffnen, nur wohne ich mit 14 zuhause und wenn meine Eltern wollen nicht. 

Liebe Grüße Luisa

stefanbluemchen 02.07.2017, 18:20

Wenn du wirklich interessiert bist mehr zu erfahren, schau doch mal unter jw.org nach. Du findest da viele Antworten auf wichtige Fragen. 

1

...Warum fehlt diesen Menschen der Mut zu sagen: Hey , lass uns über Gott reden`? ...  Weil diese Menschen besseres/wichtigeres zu tun haben, als über eine fiktive Figur zu sprechen. Mag sein, dass die Menschen warten, aber nur auf den Bus oder die Bahn   

Religion sollte ausschliesslich in den Kirchen oder in den eigenen 4 Wänden betrieben werden . Aber niemals in der Öffentlichkeit . Ich habe kein Bock ständig von solchen belästigt zu werden 

Weil immer mehr Menschen verstehen, dass Religion mehr Schlechtes als Gutes bringt. Außerdem schrecken Medien mit Skandalen davor ab, sowie auch Kirchensteuern, von denen sich ach so tolle Bischöfe dann schöne Residenzen bauen ;)

Wer blind einer Religion hinterher läuft, ist unfähig seinen eigenen Kopf zu benutzten!

Luisa7007 30.06.2017, 15:51

Nur weil du religiös bist und an einen Gott glaubst, heißt das nicht, dass du auch an die Kirche glaubst. Du kannst auch einfach so glauben.

0
RainDrop123123 30.06.2017, 16:00
@Luisa7007

Und trotzdem kommst du nicht um eine Verbindung herum, sobald du Evangelisch oder Katholisch getauft bist :)

Ich denke, jeder sollte an das glauben, was er für richtig hält.
Warum aber andere Leute davon überzeugen wollen, an genau das selbe zu glauben. Da der Mensch jedoch leider ziemlich Denk-Faul und ignorant ist, funktioniert es halt...

0

Weil die Menschen nicht verstehen können, wie früher am laufenden Band Wunder passierten, und bis heute noch nicht eins. Gibt zuviele Wiedersprüche und anzeichen, dass es doch menschlich verfasst worden ist und nicht unter Gottes Diktat. Wissenschaft ist heute immer mehr am komme, weshalb die Religion - die halt ein Glaube ist - wegdrängt.

Wieso willst du Menschen bedrängen? Wenn jemand was von Gott hören will, dann wird er aktiv werden und zu "dir" kommen. Brauche niemanden der Sonntags klingelt und über Gott reden will. 

Sternfunzel 30.06.2017, 15:42

bettliegende Menschen nicht , behindert , kranke Menschen nicht .  

1
Luisa7007 30.06.2017, 15:49
@thezymo

Bettliegende Menschen haben dafür im Laufe der Zeit meistens eine Lösung gefunden, sonst würden sie ja auch verhungern oder verdursten.

0
thezymo 30.06.2017, 15:50
@Luisa7007

Dann würden die auch eine Lösung dafür finden ein Gotteshaus oder ähnliches aufzusuchen....

0

Fändest du es gut, wenn ständig Leute bei dir herummissionieren würden? Dass du zum Islam übertreten, Jude werden, dich vegan ernähren oder der FDP beitreten sollst?

Bestimmt nicht. Lasst die Leute in Ruhe, sie warten nicht auf euch.

Sternfunzel 30.06.2017, 15:39

Ich erfahre es anders. Sicher gibt es viele Menschen, die das nicht wollen, aber viele sind dankbar und freuen sich darüber.  Leider kann man nicht vor die Stirn sehen, wer es mag und wer nicht . Sollen, deswegen die Leute auch nicht erreicht werden, die es wollen`? Nur weil  andere es ablehnen? 

lieben Gruß

0
Sternfunzel 30.06.2017, 15:43

ja, fände ich gut, wahrscheinlich würden sie hinterher zum Christentum konventieren :-) 

0

Weil der Markt schon ziemlich abgegrasst ist. Das war zu Zeiten der Missionare in Afrika noch anders. Da war die Trefferquote von Heiden deutlich höher als heute.

Was möchtest Du wissen?