Warum ist das Handwerk heute noch wichtig?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es ist der Elektriker, der Dir hilft, wenn der Strom ausgefallen ist, nicht der Computer oder Roboter....desgleichen bei ausgefallener Heizung, bei Rohrbruch in der Wasserleitung oder kaputter Fensterscheibe (natürlich immer der jeweils "zuständige" Handwerker. So komplex und ausgereift kann keine Software sein, dass sie (gerade ältere) Technik ohne handwerkliche Unterstützung (und bei geringeren Kosten) instand halten kann.....aber wer weiß, ob es nicht eines Tages kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil das Kabel oder deine Heizung nicht von alleine an die Wand kommt...  Ohne Handwerkskunst keine Neubauten, keine Monteure die deine Möbel zusammen bauen. Denk mal allein an den Kfz Bereich. 

Ich selbst bin nach der Schule auf anraten meiner Großmutter, ins Handwerk gegangen und habe eine Ausbildung zum Elektriker gemacht.  Heute bin ich Meister und leite ein Team von Haustechniker in einer Einrichtung für Menschen mit Handicap. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum auch immer man solche Fragen hier stellen muss...aber stell dir mal vor es gebe keine handwerklichen Berufe (Schreiner, Dachdecker, Bauarbeiter, etc.) mehr. Die daraus entstehenden Probleme beantworten Ihre Antwort vielleicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?