Warum ist das bei der Plasmolyse andersherum als bei der Osmose?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Plasmolyse ist eine Folge der Osmose.
- Wasser fließt von der Lösung mit der niedrigeren Konz. zu der höheren (Wasser hat keine Konz. es ist das Lösungsmittel.
-Wenn die Zelle in ein Lösung mit höherer Konz. gelegt wird als sie selbst hat, zieht es ihr das Wasser raus, folglich schrumpft sie, das Plasma löst sich von der Wand (Ablösung=Lyse)

Was möchtest Du wissen?