Warum ist das Aktionspotential beim Auge anders?

1 Antwort

Nein. Das Signal, das vom Auge ans Gehirn weiter gesendet wird, ist auch ein hemmendes. Im Prinzip sagt das Auge dann hier nicht "Jetzt kommt grünes Licht!" sondern "Jetzt kommt kein grünes Licht mehr!"

Das hat was mit dem Aufbau der Transmitter dort zu tun.

Warum ist es Für`s Auge besser ein Nebenlicht beim Fernsehschauen ohne Licht zu haben?

Es heißt ja es ist für die augen besser, das wen man im dunklem Fernseh schaut ein kleines Licht an haben soll. Aber warum ist es nun für die Augen besser?. Danke im voraus. MFG

...zur Frage

Ist Licht vergänglich oder ist es immer da?

Mal angenommen ich könnte mich mit Lichtgeschwindigkeit bewegen. Wenn ich mich jetzt rückwärts z.B. von einem Apfel mit Lichtgeschwindigkeit entferne, ist dann der Apfel das einzige was ich sehen kann während ich mich rückwärts bewege?

Dabei beziehe ich mich auf die Tatsache das wir nur sehen weil das Licht von Objekten Reflektiert wird. Also ich bewege mich genau so schnell wie das reflektierende Licht dass vom Apfel in mein Auge trifft. (oder wird es langsamer?) Also müsste ich eigentlich nur den Apfel sehen können oder wird das Licht vom Auge absorbiert / löst sich das Licht auf?

...zur Frage

Was ist die laterale Inhibition beim Auge?

Dadurch, dass die Zapfen aktiviert wurden werden die Stäbchen gehemmt und ungekehrt, oder?

...zur Frage

Welches ist der Zusammenhang zwischen Ruhepotential und Aktionspotential?

Warum kann ohne Ruhepotential kein Aktionspotential ausgelöst werden?

...zur Frage

Rezeptorpotential?

Hallo, könnte mir bitte jemand mit verständlichen Worten erklären, was genau beim Rezeptorpotential passiert und was der Unterschied zum Aktionspotential ist?

...zur Frage

Der biologische Sinn des "Alles oder nichts Prinzip"?

Ich wollte fragen, was dieses Alles oder nichts Prinzip beim Aktionspotential für einen Sinn hat. Wozu ist das gut ? Lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?