Warum ist das ' y ' kein Vokal?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Z.B. im Englischen ist es ja ein Vokal. Im Deutschen im Prinzip auch, wobei es nur in Lehn- und Fremdwörtern vorkommt und deshalb bei der Liste von Vokalen meistens unterschlagen wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich verstehe dich sehr gut, denn entweder wird es wie ein ü oder wie ein i gesprochen. Also ist es nicht logisch, dass es nicht zu den Vokalen zählt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Donbasty
16.10.2010, 00:25

Ich verstehe es halt nicht- ich finde, damals beim glücksrad hätte man die vokale kaufen müssen, eigentlich...oder?

0

gute frage! finde das üpsilon-argument nicht so überzeugend. also wahrscheinlich wollte man sich einfach auf etwas festlegen und dachte "ach, der laut kommt im deutschen eh nicht oft vor!"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt davon, dass Vokale gesprochen werden, wie sie auch geschrieben werden, wie z.B. a,e,i,o,u. Aber y wird ja Ypsilon geschrieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wie spricht man das denn aus ? man spricht es "ipsielon" ^^ also ist es kein Selbstlaut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sharovipteryx
16.10.2010, 00:26

meistens als IPA /y/, so wie ein Ü.

0

Das hängt von der Sprache und der Aussprache ab. Man darf das Graphem nicht mit dem Phonem verwechseln! Im Dt. und Französischen ist das "y" ein Halbvokal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

...geht es denn um die Aussprache der Benennung?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

übsilon - kann doch kein Vokal sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ÜPSILON = ja wohl kein Selbstlaut, oder? A,E,I,O,U das sind Selbstlaute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hacker32
16.10.2010, 00:13

Das heißt Ypsilon, oder warum sollte es y ausgesprochen werden.

0

OK, dann sprich mal ein y...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?