Warum ist Cola nicht gesund?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Wasser ist nicht "gesund", Wasser ist lebensnotwendig! Ohne regelmäßige Flüssigkeitsaufnahme verdurstet man nach zwei bis drei Tagen.

Jetzt ist zwar in Cola auch Flüssigkeit enthalten, aber gleichzeitig auch sehr viel Zucker. Auf einen halben Liter Cola sind das 50 Gramm! Der viele Zucker, den man dadurch aufnimmt, treibt den Insulinspiegel hoch, die Gefahr für Diabetes steigt, die Leber wird belastet und und und...

Der hohe Gehalt an Phosphorsäure ist für den Körper ebenfalls nicht gut, er greift die Knochen an.

In manchen Werkstätten nimmt man wegen des hohen Phosphorsäuregehaltes Cola sogar als Rostlöser!

Cola ist nicht grundsätzlich nicht gesund. Wie bei allen anderen Dingen auch, ist nur ZU VIEL davon ungesund. Auch zu viel Wasser ist ungesund. Nur mit Wasser würde niemand lange überleben, da außer ein paar Mineralien nichts weiter drin ist, keinerlei Nährstoffe.

Ebenso wie diese pauschalen unsinnigen Antworten hier, Cola wäre ungesund, weil sie viel Zucker hat. Das ist Quatsch. Nur VIEL Cola hat VIEL Zucker. Cola hat auch nicht mehr Zucker, meist sogar weniger, als die meisten Säfte.

Dasselbe trifft auf das meiste Obst zu. Niemand käme auf die Idee zu sagen, dass das Essen von zwei mittelgroßen Äpfeln (á 170 g) ungesund sein und das, obwohl sie die gleiche Menge Zucker beinhalten wie eine Dose Cola (0,33 L).

Diese pauschalen Aussagen "ist Zucker drin, also ist es schlecht und ungesund" sind einfach absoluter Unsinn. Sicherlich ist Cola kein Wellness-Drink, aber da behauptet auch niemand. Es ist und bleibt ein Genussmittel und sollte auch dementsprechend verantwortungsvoll , also in Maßen und nicht in Massen, genossen werden. Wer sich also ansonsten gesund und ausgewogen ernährt und ausreichend bewegt, dem kann auch ein Glas oder eine Dose Cola am Tag nichts anhaben. Wer es jedoch als Grundnahrungsmittel ansieht, der muss sich über die möglichen Konseqenzen nicht wundern. Aber selten ist nur eine Sache schuld daran, sondern es ist ein Zusammenspiel vieler Faktoren.

http://das-ist-drin.de/Coca-Cola-Coke-1-l--485/

Sieh mal bitte in diese Tabelle, dann ist dir schnell klar, dass Cola keinen Nahrwert für deinen Körper hat, sondern anhand des hohen Zuckeranteils nur Kalorien mit sich bringt! 

Inga 

Wegen dem hohen Zuckergehalt, gilt übrigens nicht nur für Cola sondern  für alle Getränke mit viel Zucker drin.

Zucker hat viele Nebenwirkungen, wenn man es in zu großen Mengen konsumiert, was bei Cola der Fall ist. Es macht müde, kann Diabetes verursachen, führt zu Hautkrankheiten, macht dick, etc..

in 1 Liter Cola gibt es 120 g Zucker, ist er auch gesund? Und was wegen Kaffein und Farbstoffe?

Wasser ist nicht gesund, Wasser ist eine neutrale Flüssigkeit.

Hast du noch nie auf einer Colaflasche gelesen, was da (ausser Wasser) so drin ist?

Des hohen zuckergehalts wegen

In Cola ist auch ne Menge Zucker, zudem Coffein, Farbstoffe, Phosphorsäure...

In Cola ist sehr, sehr viel Zucker

In Cola ist sehr sehr viel Zucker und andere ungesunde Stoffe.

Neben dem vielen Wasser sind da 30 Stück Zucker drin. Und Du fragst warum das nicht gesund ist...

Was möchtest Du wissen?