Warum ist Clannad after Story besser als Clannad selbst ?

5 Antworten

Von Experte Chrissels bestätigt

Ich für meinen Teil vermute, dass die zweite Staffel im Allgemeinen beliebter ist, als die erste, da diese von vielen Leuten als deutlich emotionaler empfunden wird. (Dies ist natürlich Ansichtssache – ich persönlich fand die erste Staffel ebenfalls sehr gut und emotional.)

Dazu käme des Weiteren noch der Aspekt, dass die zweite Staffel ein Leben nach dem Zusammenkommen erzählt (Zeit nach der Schule, eigenes Kind – in realistischer Manier) was generell nicht allzu häufig bei Anime aus dem Romance-Genre der Fall ist, wie ich den Eindruck habe.

Letztlich ist es aber wie gesagt Ansichtssache, ob man die zweite Staffel nun besser findet, als die erste.

Woher ich das weiß:Hobby – Anime-Fan seit 2015 (seit 2018 aktiv am Schauen)

Ich finde beide Staffeln sehr gut. After Story hat einfach nochmal das Leben nach der Schule gezeigt was äußerst selten ist.

Fun Fact: Der echte "After Story" Part beginnt erst ab Folge 10. Davor spielt alles noch in Part 1 der Visual Novel.

Woher ich das weiß:Hobby – Ich weiß nicht alles, aber ich kann mit Google umgehen.

Wahrscheinlich wegen den Emotione , was der Autor uns damit ausdrücken möchte , etc. After Story ist wahrscheinlich beliebter , da in einem Romance-Anime ungewöhnlich ist , auch Handlung , nach dem Verliebt-/Zusammensein fortzusetzen . Aber wahrscheinlich hat das Ende von After Story für mehr Beliebtheit gesorgt. Ehrlich, das Ende musste das so dramatisch gemacht werden? Aber es ist ja Ansichtssache;)

Woher ich das weiß:Hobby – Ich kenn nicht alle Anime aber zumindest schon ein paar

Sehe ich anders. Gerade die zweite Staffel hat so übertrieben auf die Tränendrüse gedrückt dass ich nach diesem Anime nie wieder einen dieser Art schauen konnte. Ist zwar ewig her aber ich weiß noch genau wie deprimiert ich danach war!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ansichtssache

Was möchtest Du wissen?