Warum ist Canon 5D Mark so bekannt?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die 5D Serie von Canon erfüllt die Ansprüche professioneller Fotografen.

Früher zu Zeiten anaologer Fotografie arbeiteten die meisten Profis mit Nikon, einige auch da schon mit Canon - damals lag der Vorsprung gegenüber anderen Herstellern vor allem in den Objektiven, die immer schon etwas besser waren als die Konkurrenz.

Mit dem Umstieg auf digitale Fotografie ist es Canon gelungen, Nikon bei den Profis zu überholen, da Canon technisch immer eine Nasenspitze voraus war (mittlerweile herrscht da ziemlich Gleichstand) aber insgesamt kann man feststellen, dass beide Firmen sehr hohe Qualitätsansprüche haben, was sowohl die Güte der Objektive, als auch die Zuverlässigkeit des Equipments betrifft und ganz besonders natürlich die Bildqualität. Es geht bei den Profis vor allem um eine möglichst exakte Wiedergabe, was vor allem eine Frage des Rechenalgorithmus ist, der die Signale des Chips in Bildpunkte umsetzt (man nennt diesen Vorgang Debayering) und hier scheiden sich die Kameras für Profis und Hobbyfotografen. Die Profikameras holen da eben doch mehr Details aus den Bildern heraus.

Klar bauen auch andere Hersteller gute Kameras - und subjektiv sind die Bilder die direkt aus der Kamera kommen bei Hobbyfotografenmodellen oft auch "hübscher" anzusehen, da Rechenalgorithmen eingesetzt werden, die die Bilder "schönrechnen". Sobald Du aber die Fotos nachbearbeiten willst, stellst Du fest, dass Du mit den Bildern aus den Profikameras ein viel besseres Ergebnis erzielen kannst als aus den einfacheren Kameras.

Wenn Du kein Profifotograf bist, würde ich an Deiner Stelle auch zu einer Kamera aus einer niedrigeren Preisklasse greifen. Da ist es auch nicht so wichtig, dass der Verschluss eben nur 100.000 Aufnahmen mitmacht statt 300.000 oder dass bei wenig Licht das Kornrauschen früher einsetzt.

Für das was die Canon 5D-Serie leistet ist der Preis durchaus angemessen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Canon 5D ist deshalb so bekannt, weil sie 2006 die erste Kamera mit Vollformatsensor war der auch für "Normalbürger" erschwinglich war. Mit der 5D Mark II, wurde die Videofunktion revolutioniert. Die Mark III hat marginale Verbesserungen, am wichtigsten ist der verbesserte Autofokus. Die 5D Mark IV ist nochmals besser, 30MP Auflösung, Touchscreen und 4K, allerdings haben das in ähnlicher Form heute andere auch, zum Teil sogar besser und billiger. Was spricht dennoch für Canon? Bester Service, zahlreiche Objektive, sehr solide, und es gibt einen gesunden Markt für gebrauchte Kameras und Objektive. Profis brauchen das, als Normalbürger kannst Du das wollen oder Fuji X-T2, Nikon D500 oder D810, Sony 7rII, Pentax K1 oder Panasonic GX4 oder demnächst GX5 kaufen, alle billiger. Ist wie mit dem Auto, der eine fährt lieber VW, der andere Renault oder BMW, alle bringen dich von A nach B. Übrigens, heute gibt es keine schlechten Kameras mehr, die machen ALLE gute Bilder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ach ist die so bekannt? Denke liegt eher an der allgemeinen Bekanntheit von Canon selber. So gut wie alle Fragen hier die sich um Spiegelkameras drehen, bzw. wo eine gekauft werden will wird direkt Canon genannt.

 Hat sich eben in den Köpfen festgesetzt dass Canon mehrere Jahre Marktführer war. Denke mal die meisten Kameras werden auch immer noch deswegen von Canon gekauft, obwohl Canon als auch Nikon inzwischen technisch von Sony überholt wurden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ghost40
27.02.2016, 16:25

"... inzwischen technisch von Sony überholt wurden "

Kannst du da ein paar konkrete Punkte aufzählen? Kommt immer besser als pauschale Behauptungen.

0

Du schreibst, es gibt viel bessere Alternativen. Du hast also schon ne Menge Erfahrung mit der 5DMIII und anderen Profikameras in extremen Aufnahmesituationen gesammelt.
Deshalb müsstest du doch ganz genau wissen, wo die Stärken und Schwächen jener Kamera sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum ist die Mercedes E-Klasse so bekannt? Da gibt es auch bessere und guenstigere. Aber gerade die Leute, die ihr Geld mit dem Auto verdienen, greifen da sehr oft beherzt zu. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meinst die Canon 5D Mark III von der jeder Fotobegeisterte träumt?

Die erste Canon 5D bekommt man gebraucht schon ab 300€ und macht auch tolle Bilder

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von thefow
27.02.2016, 05:00

Ja ... ist die Mark lll  besonders gut und warum ?  besser als die (sogar billigeren) Alternativen ?  Ich meine z.B. Sony A7 ist auch richtig gut für Bilder ... mit ein gutes Objektiv ... kommt man bei 2.000€. 

0

Was möchtest Du wissen?