Warum ist Cannabis in Holland legal und in Deutschland nicht?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du liegst falsch in der Annahme, dass Cannabis in den Niederlanden "legal" ist; es wird lediglich toleriert und dies nur in geringen Mengen zum Eigengebrauch. Ebenso ist der "Schwarzmarkt" nicht zerstört, denn Coffee-Shops beziehen ihre (großen) Verkaufsmengen aus illegalen Quellen. Man spricht von der "Hintertür-Problematik", d.h. was vorne aus der Eingangstür in kleinen Mengen rausgeht, wird geduldet, was aber durch die Hintertür in die Shops reingeht, das unterliegt (gesetzlich) noch immer der Strafverfolgung.

Auch was die Zusätze zu niederländischem Gras angeht, muss ich richtigstellen: In den allermeisten Fällen findet man zwar keine Streckmittel (Brix, Glasstaub, Zucker, etc). Da die Coffeeshop-Betreiber ihre Vertriebsprodukte jedoch nicht analysieren, wurde bei externen Analysen eine z.T. hohe Belastung mit Keimen, Herbiziden und Pestiziden nachgewiesen.

Auf Deine konkrete Frage, warum in Deutschland nicht legalisiert wird, wird Angela Merkel u.U. in den kommenden Tagen via Youtube Stellung beziehen.

http://www.youtube.com/watch?v=JZqB_qRMhS4&feature=player_embedded

Thx for * (328)

0

Hallo!

Cannabis fällt unter das Betäubungsmittelgesetz. Das hat sich einfach so ergeben. Rund um den Erdball. Angefangen hat es mit falscher Presse in den USA die dazu beigetragen hat, dass man auf Cannabis so extrem ein kritisches Auge wirft. Wegen gesundheitlichen Risiken wurde die Droge nicht verboten. Gras wurde von uninformierten und primitiven Menschen ins Betäubungsmittelgesetz gejagt, ohne jegliche wissenschaftlich und medizinisch gesehene Berechtigung.

Ich denke man legalisiert es nicht, weil die Menschen denken "Kiffen ist schlimm" und fertig. Drogenpolitik wird unter den Tisch gekehrt. Oder wann wurde mal im Bundestag ernsthaft und mit großer Anteilnahme über Drogen geredet? Ein wichtiges Thema. Wird aber ignoriert. Ein Vorschlag die Drogen zu legalisieren wird für manche als "verrückt" und "unverantwortlich" angesehen, das sind meist konservative Menschen die sich nicht einmal richtig darüber informieren, wie viele Vorteile eine Entkriminalisierung hat.

na hoffentlich sterben uns die konservativen Spießer bald weg...In der CDU soll es glaube ich ein Altersdurchschnitt von 56 sein,wenn ich mich nicht irre...

0

Angela Merkel meint, dass das nicht gut sei.

Was möchtest Du wissen?