warum ist bei manchen der zehe neben dem großen zehen länger als der große zehe und bei manchen ..

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ist die große Zehe die längste, so spricht man von einer ägyptischen Fußform.

Ist jedoch die zweite Zehe die längste, so spricht man von einer griechischen Form.

Die dritte Form ist die römische, bei der die Zehen in etwa in einer Linie stehen.

Sie wird auch quadratische Form genannt. Die ägyptische Form ist dabei die häufigste (44 %), vor der römischen (36 %) und der griechischen (20 %).

http://tinyurl.com/A-B-oder-Zeh

.

Das sind ganz normale Abweichungen, die mitunter vererbt werden.

.

Du hast eine "griechische Fußform", weil die "Zeigezehe" größer als die "Daumenzehe" ist.

das wird vererbt. in meiner familie haben alle den großen zeh am längsten. bei meiner mutter ist es allerdings so schlimm dass sie bei schuhen die vorne nicht offen sind eine schgröße größer kaufen muss

Das liegt an den Genen ich bin froh dass meine Treppenförmig angeordnet sind alle schön nach der Größe ;D

Was möchtest Du wissen?