warum ist bei einigen tieren die weibliche form die gebräuchlichere?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich glaube, dass die weibliche Form v.a. bei Nutztieren vorherrscht (die Kuh, die Gans), weil die weiblichen Tiere die einträglicheren waren.

Bei gefährlichen Raubtieren herrscht das männliche vor (der Wolf, der Bär), weil ja der Kerl in den Kampf zieht.

Und dann gibt es noch neutrale Tiere wie Schwein oder Pferd.

Ich merke aber gerade, dass das alles Quatsch ist.

Ein Engländer macht sich darüber bestimmt keinen Kopf.

weil tiere oft vom menschen gezüchtet werden nehm ich an. da ist natürlich das weibchen wichtiger. aber immer ist es auch nicht weiblich hund, pferd, papagei, esel, elefant, pinguin, affe, regenwurm, adler und so weiter..

Die Schnecke ? Das Schaf ?

Was möchtest Du wissen?