Warum ist bei deutschen immer so wichtig das ihre Freunde intelligent sind?

10 Antworten

Mir persönlich ist es total egal wie gebildet meine Freunde sind. Man macht sowas doch nicht abhängig von der Intelligenz. Dein "immer" stört mich etwas. Sowas kann man nicht verallgemeinern. Gibt Klischees über alle möglichen Kulturen. Diese sind aber auch nicht allgemein zutreffend.

Ich weiß nicht ob das 100 % zutrifft, ich für meinen Teil kann das verneinen. Aber ich weiß was du meinst.
Jedoch irrst du dich, wenn du glaubst, dass wäre nur bei uns Deutschen so. In fast allen Ländern der Welt ist es ähnlich, gesellschaftliche Schichten gesellen sich gern zu ihres Gleichen. Möglichst bemüht, sich abzugrenzen von den anderen.

Soweit ich weiß, ist das in Asien noch schlimmer, da gibt es regelrecht (besonders China und Indien) eine Abgrenzungskultur.

Intelligenz ist relativ

Vorurteil wäre:

Leistungsgesellschaft - wenig "intelligent" - wenig Geld - sche** Leben

______________

Weiteres Vorurteil a.k.a. Rassismus

Ausländer - doof - Hinterwäldler - Deutsche - Ultrageniale vorbildliche Menschen

Warum werden viele Deutsche in Deutschland von Ausländern gemobbt?

In meiner Grundschule wurden die Deutschen immer von den Ausländern gemobbt und jetzt auf meiner Realschule ist das selbe alle Deutschen werden von Ausländern die ganze Zeit gemobbt (Beleidigt, Geschlagen usw.) Ich wurde selber in der Grundschule gemobbt weil ich am anfang gesagt habe dass ich Deutscher bin (Das ist auch eigentlich die Wahrheit denn ich wurde ja in Deutschland geboren) Aber in der Realschule wollte ich nicht gemobbt werden und deswegen habe ich jedem gesagt dass ich Ausländer bin nur damit ich als Deutscher nicht gemobbt werde in meinem eigenen Land.

Aber warum ist das so? Und wenn mal ein Deutscher einen Ausländer mobbt wird er sofort als Nazi/Rassist beleidigt.

Edit: Einmal hat ein Deutscher versucht einen Ausländer zu mobben aber dann kam der Ausländer mit seinen Cousins und die haben dann zu 4. Den Deutschen zusammen geschlagen. (Nach der Schule)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?