Warum ist Barack Obama so beliebt`?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Er hat es scheinbar geschafft, einen Spagat zwischen den verschiedensten Interessen zu machen.

  • Er ist ein stolzer Amerikaner, was bei den US-Amerikanern freilich ankommt (und für einen Präsidenten selbstredend auch Voraussetzung ist)
  • Er ist ein humorvoller Mensch
  • Er versucht einen Konsens zwischen Friedenspolitik und militärischen Interventionen zu finden (wobei er aber nur mäßigen Erfolg hatte)
  • Er ist ein glänzender Redner, der mit seinen Ansprachen viel bewegt

Vor allem ist er aber in Europa relativ beliebt. In den USA ist/war der Präsident ohnehin zumeist etwas wie ein Heilger.

Bei uns ist er so populär, weil er ankündigte, einen »Change« machen zu wollen, weil er der erste farbige Präsident der Staaten und weil er charismatisch ist.

...er ist authentisch, er will das beste, er tut sein bestes

  • sojemand wie obama wünsche ich uns als kanzler...

  • würde ich sofort bei den wahlen helfen...

  • alles gute

0

Er ist charismatisch.

Ich glaube nicht, dass er beliebt ist ... er soll noch unbeliebter als Bush sein; das muss man erstmal schaffen.

Was möchtest Du wissen?