Warum ist auf der Ernährungspyramide Teigwaren an erster und wichtigster stelle?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich glaube da liegst du falsch^^'' Am wichtigsten sind und bleiben die Getränke. Die Mitte der Pyramide wird ab und gemischt, aber die Teigwaren gehören zu den Kohlenhydraten...

also eigentlich dachte ich, Teigwaren und Co sind erst an dritter Stelle, nach Getränken, Obst und Gemüse. Gibt vielleicht aber unterschiedliche Anschauungen...Kohlehydrate sind wichtig für die Konzentrazion, die Sättigung usw. Es ist wichtig, dass man genügend Kohlehydrate zu sich nimmt, allerdings nicht zu viele und möglichst "gesunde" (sprich Vollkornprodukte, Kartoffeln etc)

MottiKarotti37 20.06.2011, 19:12

nein, erst Getränke, dann Kohlehydrate, dann Obst und Gemüse...

0
aimafa 20.06.2011, 20:51
@MottiKarotti37

google mal, da findest du auch Pyramiden mit: Getränken, Obst und dann erst Kohlehydraten!

0

Die Pyramide, bei der Getreide, Teigwaren ect. als grundlegendste Lebensmittel dargestellt werden - das ist die klassische Ernährungspyramide.

Die ist allerdings inzwischen veraltet und nicht mehr zeitgemäß.

Wie du schon richtig sagtest - Teigwaren sind in Maßen okay, aber in Massen ungesund.Es ist nicht dir artgerechte Ernährung des Menschen.

Inzwischen ist die Logi-Pyramide anerkannt und sollte die Basis für jeden darstellen.Hier nen Bild:http://www.ketoforum.de/Bilder/ernaehrungspyramide.jpg

Kohlenhydrate, nicht Teigwaren an sich. Und nein, das stimmt nicht. Spaghetti Bolognese macht dick, vor allem wegen der Soße, Vollkornbrot ist gesund. Die Ernährungspyramide ist eine seeehr vereinfachte Darstellung einer guten Ernährung und sagt nur aus, dass wieviel kcal man relativ zum Gesamtbedarf aus welchen Gruppen zu sich nehmen sollte. Wenn du zB 2000kcal Bedarf am Tag hast, solltest du diesen Bedarf mit vll 50%Teigwaren, 30% Obst und Gemüse, 10%Eiweiß etc decken. Du isst aber trotzdem nicht mehr als 2000kcal.

weil es sättigende Ballaststoffe / Kohlehydrate sind...

Dick macht es nur wenn man "dickendes" bei mischt.

Nicht wenn man nur Fleisch zb. also "trocken" halt...

Und mit Trinken hat Karacho natürlich völlig Recht...

Weil sie wichtig sind. Auf die Menge kommt es an, wie überall.

Hier ist due pyramide

Pyramide - (Ernährung, Teigwaren)
kiniro 20.06.2011, 22:13

Das ist die alte Ernährungspyramide.

0

Nein, es sind die Soßen die dick machen und ungesund sind.

user1295 20.06.2011, 19:36

Tomatensauce mit frischen Kräutern macht weder dick noch ist sie ungesund! Zucchini-Ragout genauso ... und noch zig andere.

Was allerdings sehr ungesund ist, sind pauschale Aussagen, die noch dazu falsch sind.

0

Was möchtest Du wissen?