Warum ist Alma Coin von Tribute von Panem eine Verräterin und warum hat Katniss sie getötet?

6 Antworten

Coin wollte Katniss zerstören und hat ihr deshalb zuerst den manipulierten Peeta geschickt und als das nicht funktioniert hat, hat sie es mit der Bombe auf Prim versucht.

Ich nehme an, Coin wollte Katniss beseitigen,da sie ihre Aufgabe zur Entfachung der Rebellion und Stürzung des Kapitols als Spotttölpel "erfüllt" hat. Coin wollte Snows Platz einnehmen und konnte für die Zukunft so jemanden nicht gebrauchen, der rebelliert, sich auflehnt und eine ganze Nation mitreisst. Wahrscheinlich hatte sie Angst, dass sie später durch Katniss gestürzt wird und wollte sie deshalb vernichten (physisch oder psychisch, alle Mittel waren ihr recht), dass sie ihr nicht mehr gefährlich wird.

Doch, auch im Buch ist Prim durch den 2. Bombenangriff umgekommen, das haben sie nicht nur im Film so gemacht...

Katniss hat Coin dann aus Wut/Rache getötet. Sie hat bemerkt, dass es ein abgekartetes Spiel von ihr war. Denn Prim brauchte wahrscheinlich wie alle zuerst eine Bewilligung, um an der Front als Sanitäterin zu helfen.

Ausserdem hat Gale zusammen mit Beetee so einen Bombenplan entwickelt, den Coin dann für ihre Zwecke missbraucht hat. 

Spätestens nach dem Gespräch mit Snow, hat Katniss Coin durchschaut und Snow war nicht mehr länger ihr (primäres) Ziel, sondern Coin...

0

Schaut Euch etwa an was in Ägypten passiert ist nach der Revolution und wer dort heute wieder im Sattel sitzt. Oder Ihr braucht überhaupt nicht so weit gehen, in Deutschland waren sehr viele Nationalsozialisten nach dem Kriegsende auf einmal gute Demokraten oder Kommunisten - wobei hier die Veränderung von außen kam, durch die Besetzung Deutschland. Aber auch etwa nach der Wende in der DDR waren jede Menge "Blockflöten" - also Mitglieder der Blockparteien auf einmal immer schon Gegner des Systems gewesen. Und auch manch SEDler trat zum Ende der DDR aus und in eine andere Partei ein und war da ein ganz großer DDR und SED Gegner - immer schon ;) 

0

Auf einer Meta Ebene: Bücher und Film sind eine relativ politische Angelegenheit - auf Teens ausgerichtet aber Teens und Twens waren ja immer schon sowohl Produzenten als auch Konsumenten von später wichtigen Literaturtrends und Bewegungen. Was hier gezeigt wird, ist wie Menschen benutzt werden, und dann später entsorgt werden. Wie wäre es wohl mit Katniss weitergegangen? Wäre sie am Ende auch ermordet worden wie Präsident Snow es gemacht hat? Man spricht nicht selten von einer "hijacked revolution" wenn sich nach einer Revolution eine neue Führung etabliert, häufig mit Vertretern der alten Ordnung, in der dann alles beim Alten bleibt. Die Revolutionäre werden um ihre Revolution betrogen, ermordet, kalt gestellt. 

Sie hat sie getötet, weil sie für den Bombenangriff auf die Kinder vor dem Palast ist. Ihre Schwester ist ja dabei ums Leben gekommen

Was möchtest Du wissen?