Warum ist alles so links in der BRD?

6 Antworten

Es gibt immer mehr Arme und immer mehr Reiche, d.h. die Schere zwischen arm und reich wächst. Es werden immer noch viele Bereiche privatisiert, die früher staatlich waren: Gesundheit und Pflege, Kindergärten, Bahn und Busse, Wohnungen usw. Das ist reinster Kapitalismus und das Gegenteil von links.

Das ist so, weil die Rechten seit Jahren in diesem Land nichts mehr auf die Kette bekommen. Sie stellen sich andauernd selbst ein Bein und man muss sie sogar für die Verrichtung einfachster Aufgaben an die Hand nehmen.

Dass liegt daran, dass bei den meisten Wahlen Parteien links der Mitte mehr Stimmen bekommen als Parteien rechts der Mitte. Außerdem sind Journalisten eher links als rechtsgerichtet, dass sich dadurch natürlich auf einen Artikel mit Wertung des Autors auswirkt

weil SPD und GRÜNE an der Regierung sind

es wär aber noch linker gegangen, wenn statt FDP die LINKEN dran wären --- das wollte die SPD

dann hätten wir uns warhscheinlich die sanktionen und panzerlieferungen gespart ... denn mit beidem wären die LINKEN nicht einverstanden gewesen

Das ist mal wieder so eine Suggestivfrage, die einfach nicht stimmt.

Beispiele, WARUM das nicht stimmt, hast du hier ja schon mehr als genug bekommen.

Na ja, hier sind ziemlich viele Punker, Schwule, Kommunisten und ich werde rechtsradikal genannt, obwohl ich nur die NPD gut finde, die eigentlich links ist für damalige Verhältnisse.

0
@stahlgewitter8

Tja - die Bezeichnung erhältst du dann wohl auch zu Recht. Und dein Nick spricht ja zudem für sich. ^^

2

Was möchtest Du wissen?