Warum ist Allerheiligen am 1. November in Berlin u. Hamburg kein Feiertag, es wird doch in der katholischen sowie evangelischen Kirche gleichermaßen anerkannt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bei uns in Niedersachsen ist WEDER der Reformationstag NOCH der Allerheiligen ein Feiertag.

Die Feiertags-Regelung trifft jedes Bundesland für sich unabhängig von den Religionen/Kirchen.

weil die (bundes)länder dafür jeweils eine eigene reglung haben.

So hat etwa Köln und glaub auch Bayern die meisten Feiertage anerkannt.

Orte wie Bremen und ko können da schnell mal n paar Tage weniger haben. 

Da hast du vielleicht was falsch verstanden - oder dich falsch ausgedrückt.

Denn Allerheiligen ist ein rein katholischer Feiertag. Die evangelischen Christen begehen ihn nicht, da sie auch keine Heiligenverehrung kennen. Ob ein Feiertag ein Feiertag im Sinne von arbeitsfrei ist, entscheidet sozusagen die "Mehrheit". Und in Berlin sowie Hamburg sind die Katholiken wohl in der Minderheit.

Was möchtest Du wissen?