Warum ist Afri-Cola so unpopulär?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

ich weiß nur, dass für Afri-Cola weniger Werbung gemacht wird, es ist nicht so bekannt wie Coca-Cola oder Pepsi-Cola, Afri-Cola gehört zu denn billigeren Colas, man sagt ja oft, dass billige Sachen schlechtere Qualität haben was aber nicht unbedingt stimmt, ich trinke zum Beispiel Cola von Surf also das was die in der Norma verkaufen, das schmeckt genauso und icht um fast einen Euro billiger als Coca-cola. ich würde mal sagen, dass es daran liegt, dass Afri-cola weniger aufmerksamkeit geschenkt wird, da es in der Werbung nicht so angepriesen wird, wie Pepsi oder Coca-cola. Eine andere Erklärung dafür wüsste ich nicht, ich hoffe aber, dass das aussagekräftig genug ist.

pepsi und coca cola sind nun mal absolut marktführend...afri cola wird auch lägst nicht so viel produziert denke ich mal...

Cokedose 27.08.2012, 17:15

Pepsi ist alles andere als marktführend. Die haben bei der Einwegpfandeinführung nicht reagiert und wird heute hauptsächlich über die Discounter verramscht. Die Billigproduzenten verkaufen mehr Cola als Pepsi. Ohne den Vertrieb diverser anderer Marken wie z.B. Punica oder Rockstar könnten die sich kaum noch auf dem deutschen Markt halten.

0

Weil Afri-Cola nicht Milliarden an Werbesummen investiert hat.

Und der Koffeingehalt war vielen Menschen wahrscheinlich auch zu hoch.

Früher war afri cola viel populärer als heute. Ich glaube sogar, dass es das eine Zeit lang nicht gab.

Was möchtest Du wissen?