Warum isrr Grün die Farbe der Hoffnung?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das liegt an der unterschiedlichen Wirkung der Farben auf unsere Psyche.

Die Farbe Grün kommt in der Natur sehr oft vor. Sie wirkt ausgleichend und hilft, die Mitte zu finden. Unser Körper benötigt diese Information vor allem zur Regeneration und zum Aufbau (weshalb man die Farbe z. B. häufig in Krankenhäusern antrifft).

Grün ist neben Orange die Farbe, die den Zustand der Gesundheit am besten zu erreichen und zu erhalten hilft. Sie hat eine besänftigende Wirkung. Auf der seelisch-geistigen Ebene schenkt Grün Hoffnung und Vertrauen und lässt in uns das Gefühl von Geborgenheit und Sicherheit entstehen.

Und zur Ergänzung:

Mit noch etwas Suche findet man ganz einleuchtende Erklärungen:

http://www.farbenundleben.de/kultur/religion_kultur.htm

Grün ist Leben, grün wächst, grün kommt - hoffentlich immer wieder. Uraltes Wissen sagt uns, daß unser Überleben nur dann gesichert ist, wenn wieder frisches Grün aus der Erde sprießt. Grün ist das Symbol der Hoffnung auf Leben und Überleben. Unterschiedliche Zonen der Erde, Rassen, Kulturen und Religionen finden unter diesem Zeichen der Hoffnung zusammen.

Der Link liefert mehr ;)

0

grün beruhigt nunmal. ist halt in der menschlichen natur so. vll. weil die menschen früher noch draußen gelebt haben und im sommer (wenn alles grün war) einfach die natur mehr genossen als im herbst wenn alles gelb/braun ist

weil grün beruhigt.. du kommst runter und siehst die dinge klarer. aus dem grund haben auch die chirurgen grün an.

Farben werden in allen Kulturkreisen anders gedeutet.

Gelb die der Kirche, rot ist die Liebe, orange die der Holländer Blau dagegen ist keine Farbe sondern ein "Zustand"!

Was möchtest Du wissen?