Warum is mir eine lesbenbeziehung peinlich?

9 Antworten

Einerseits haben wir noch so manche Relikte aus Vorzeiten in uns und es braucht eine bewusste Auseinandersetzung damit um dagegen angehen zu können. Andererseits bist du mit 32 eh kein Teenie mehr und da finde ich es normal nicht mehr in der Öffentlichkeit zu knutschen. Zärtliche Umarmung klar, kein Thema, aber sich ablecken muss doch nicht sein, man denke nur an all die armen die gerade keinen Partner haben und dann drastisch vor Augen geführt bekommen was ihnen fehlt. Da bin ich altmodisch, mir wäre es auch peinlich mit meinem Mann ''knutschend'' gesehen zu werden so als hätten wir es nicht geschafft uns zu beherrshen bis wir Zuhause sind. Das hat aber mit Homosexualität oder Prüderie herzlich wenig zu tun, sondern nur mit dem was ich unter Anstand und Rücksichtnahme verstehe.

Nur weil ich 32 bin, bin ich doch nicht alt!

0
@kimhot1980

Kennst du die Bedeutung des Begriffs ''Teenager'' (Abk. ''Teenie'') nicht? Das ist das Alter in dem im englischen ''teen'' in der Altersbezeichnung vorkommt also von ''thirteen'' bis ''nineteen''. Es galt lange Zeit als Synonym für die Zeit der Pubertät, seit die ersten allerdings schon mit 11 oder noch früher in die Pubertät kommen trifft das nicht mehr so perfekt. ''Pubertierende'' wäre schon treffender, da dies aber auch gerne abwertend benutzt wird vermeide ich es ganz gerne. Alt bist du natürlich noch lange nicht und dennoch bist du diesem Alter bereits ein klein wenig entwachsen, die Pubertät solltest du echt hinter dir haben.

0

Hey, ich denke, es ist Dir nicht peinlich, Du hast nur Angst, was andere denken können über Dich. Denn Fakt ist, die Leute starren Dich/Euch an, weil, so ein Pärchen sieht man nicht alle Tage.

Falsche Erziehung? Geht in lesbenbars, vielleicht kannst du dich dort leichter "dran gewöhnen"?!

Erogene Zonen bei Männer?

Heyya, das man eine Frau mit Berührungen so ziemlich überall geil machen kann ist ja nix neues, nur Frage ich mich momentan wie das bei Männern so aussieht, was machst euch (eure Männer) so geil, was empfehlt ihr mir und von was ratet ihr ab?

Danke für alle Antworten LG

...zur Frage

Sind Männer nach dem ersten Mal anhänglicher zu dieser Frau?

Wenn der Mann das erste Mal mit einer Frau hatte, wird er dadurch zu ihr anhänglicher, als bei den Beziehungen vorher (wo kein Sex stattfand)?
Bedeutet es Männern viel?! Kämpfen sie dann mehr wenn die Beziehung auf der Kippe steht?

...zur Frage

Problem mit Frauen? oder Problem mit mir selbst? Bin langsam am Verzweifeln?

Hallo Liebe Leser,

Mein problem ist etwas kompliziert. Erst mal zu meiner Person und meiner Vergangenheit, dann zu meinem Problem.

Also, ich bin 22 Jahre jung, hab mein leben soweit eigentlich im Griff, schließe nächstes Jahr meine 2. Ausbildung ab und hatte bis zu meinem 18. Lebensjahr mehrere Beziehungen. Doch leider sind viele von dennen schlecht ausgegangen.

Meine erste große Liebe, habe ich weg geschmissen, mit der hab ich mich sogar vor einigen Monaten erst wieder getroffen, doch leider wurde daraus nichts. Ich musste mehrmals an sie denken, obwohl es über 8 Jahre her ist. Bei unserem letzten Treffen sagte sie mir offen und ehrlich, dass sie sehr Versaut wurde, was ich gar nicht mag. Sie hatte viele Freunde und ist sehr versaut, was ich persönlich nicht anturnend finde. Deswegen hat sie mich eher abgeturnt.

Insgesammt hatte ich 3 Beziehungen - mit dennen ich auch Sx hatte. Die letzte ging in die Brüche, wegen einer anderen, bei der ich wirklich das erste mal Liebe verspürt habe. Die geschichte danach, ist sehr Kompliziert, jedenfalls saßen wir gemeinsam vor Gericht (wegen Drgen) und ich durfte 600€ Strafe zahlen (zum glück kein Knast). Und seit diesem Moment ging es komplett Berg ab in der Frauenwelt.

Mein problem ist nicht, der Umgang mit Frauen, ich denke selbst zu 50% wie eine Frau, bin sehr einfühlsam und eigentlich auch sehr Erfahren. Nur fällt es mir seit meinem 18. Lebensjahr sehr schwer, einer Frau überhaupt in die Augen zu schauen, da ich in meiner 1. und meiner letzten Beziehung stark verletzt wurde. Was vielleicht auch teilweise meine eigene Schuld war.

Ich bin ein Romantiker, versuche sogut wie es geht, die Dame glücklich zu machen. Heist ich gehe gerne Spazieren oder mache ähnliche Romantische dinge. Doch trotz meiner Art, finde ich keine Frau, vielleicht auch wegen meinem Vertrauen.

Seit meinem 18. Lebensjahr hatte ich weder eine Affäre, noch eine Beziehung. Ich war mittlerweile sehr oft im Pu, da ich ebenso bedürftnisse habe, wo ich denke dass es manche Mädchen abschrecken könnte. Dazu kommt, dass ich sehr erlich und offen bin und so wie z.B. dass mit dem Pu auch erzähle... Mir fällt es einfach sehr schwer, eine Frau anzusprechen, da ich 1. nicht auf "Eiterkeit" stehe, solche Frauen kann ich gar nicht leiden (was ich damit meine? Ohh gott, mein Fingernagel is abgebrochen..) und 2. sehr komplizierte Weltansichten habe. Ich denke, es ist einfach schwer eine solch passende Frau zu finden, viellleicht liegt es auch daran, dass ich viele unter einen Kamm schäre, sobald sie ein Gesicht wie ein Clown hat, ist es bei mir vorbei. Es liegt weder an meinem Selbstbewusstsein, noch an meiner Erfahrung. Irgendwas bremst mich jedes mal davor, einer Frau zu vertrauen.

Falls jemand sich die mühe gemacht hat (vielleicht auch eine Dame) und einen Rat für mich hat, bin ich dafür sehr Dankbar!

Grüße.

...zur Frage

Lesbische frau überzeugen heterobeziehung einzugehen?

Wie kann ich eine sehr gute lesbische freundin (18) überzeugen eine beziehung mit mir einzugehen (17) wir haben tägl. Kontakt per sms / telefonieren und ich weis sie hat mich ur lieb und das ich ihr ur wichtig bin etc. Sie hatte noch nie wirklich was mit männern und hat deswegen angst weil sie das nicht kennt und so aba wir verstehen uns echt super. Wie kann ich ihr die angst nehmen ?

...zur Frage

Frisch zusammen und schon eine Härteprüfung?

Ich bin seit 5 Wochen mit meiner Freudin frisch zusammen, aber kennen uns schon länger nur nie richtig was gemacht zusammen.

Wir sind zwischenmenschlich genau gleich 😊 Die Situation momentan ist leider das sie extrem viel stress hat auf arbeit schon fast burnout ähnlich und zu gleich hat sie extreme schmerzen in der schulter aber will nicht zum artzt.

Wir sehen und jeden abend und wollen das auch.

Gester sagte sie: bei einer anderen frau hättest du das nicht.

Ich hab ihr gesagt hör auf sowas zu sagen ich will nur dich.

Heute abend gehen wir in ein wärme bad um uns zu entspannen.

Sie sagt sie ist Glücklich mit mir aber ich mercke das sie zugleich frustriert ist wegen den sachen.

Ich weis nicht mehr was ich machen soll, ich möchte lustig sein und sie aufmuntern.

Sonst haben wir immer eine gute zeit und lachen sehr viel mometnan ist es halt schwer.

...zur Frage

Tipps für die Ehefrau von Männern?

Was würdet ihr Frauen raten was euch glücklich macht in einer Ehe. Über was freut ihr euch und auf was möchtet ihr keinesfalls verzichten? Was kann Frau tun um Mann eine gute Ehefrau zu sein?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?