Warum interessiert es niemanden, wenn ältere Arbeitnehmer "auf der Strecke" bleiben?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das ist wohl wahr aber auch Mütter die Arbeiten wollen finden immer schwerer eine Arbeit... Ich finde das echt traurig das für solche Menschen angeblich keine Arbeit gibt! Klar sind älter Leute und mamis vllt nicht sooooo flexibel wie jüngere oder ohne Kinder aber leider musste ich und in meinem Freundeskreis diese Erfahrungen auch schon sammeln, man wird direkt abgewiesen sobald man hört das man Kinder hat ..... Grauenvoll, dabei habe ich sogar meine Ausbildung trotzt Schwangerschaft und 3 Monate nach der Geburt beendet! Ich finde es geht alles aber diese Chance müsste man UNS Leuten ab 50 und mamis auch bitte geben! Nur weil man älter ist oder Mami heisst das noch lange nicht ,dass man nicht arbeiten kann oder will! Ein gutes Thema und dies darf nicht totgeschwiegen werden das finde ich auch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dodoG
05.04.2016, 17:33

Dann sollte man eine Kampagne starten und zum Ministerium für Arbeit und Soziales gehen! Bundesweit müssten sich die Betroffenen versammeln und ihren Unmut kundtun!!

0
Kommentar von ichunddu14
07.04.2016, 22:23

vielen dank für den Stern :) ....

0

Ich bin so eine Betroffene.

Wurde nach der Wende mit 35 Jahren arbeitslos und war alleinerziehnd mit 3 Kindern - das Jüngste war da 3 Jahre alt.

Kein AG hat mich genommen - meine Kinder hätten ja krank werden können.

Trotz diverser Weiterbildungen fand ich keinen Job mehr und rutschte somit ins ALG II.

Da die Jahre mit ALHI + ALG II auch nicht zur Rente zählen, komme ich auf ganze 26 Arbeitsjahre - Folge: Sehr niedrige Rente.

Hätte ich nicht geheiratet, würde ich auch noch Grundsicherrung beziehen müssen.

Für einen Job als Verkäuferin war ich übrigens "überqualifiziert" als Wirtschaftskauffrau - kein Mensch muss diese Logik verstehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das finde ich auch blöd. Ich bin zwar keine 50+ aber ich kann es nicht verstehen. Da wird die Berufserfahrung und der Wille zum Arbeiten weg und schlechtgeredet. Aber ein riesen + bei den älteren Frauen besonders ist finde ich, dass diese sich nicht mehr so einfach schwängern lassen, wie fast jede andere Frau um die 30. Zwar sollen ältere Menschen anfälliger sein, aber kommt Leute, viel mehr Junge Leute leiden an Burnout, etc. Weil sie teils Faul und unwillig sind, sich das Geld hart aber gut zu verdienen und die anderen sind Arbeit nocj nicht mal gewohnt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast vollkommen recht - es wird leider nur zu gerne totgeschwiegen. Aus welchen Gründen auch immer...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dodoG
05.04.2016, 17:14

Man müsste eine Initiative gründen und das Thema publik machen. Notfalls müsste man für das "Recht auf Arbeit" auch auf die Straße gehen. In anderen Ländern würde das eventuell auch klappen. Aber hier sind alle viel zu obrigkeitshörig.

0

Versetze dich doch einfach mal in die andere Lage... in die der Arbeitgeber. Du hast eine freie Stelle und die Auswahl zwischen einem jungen fitten Kerl /bzw. Frau und einem 50 Jährigen... Von wem hat das Unternehmen länger etwas und wer hat (noch) die niedrigeren Ansprüche. Natürlich die Jungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Carlmann
05.04.2016, 17:19

Ich würde das erst nach einem Vorstellungsgespräch klären

0
Kommentar von dodoG
05.04.2016, 17:24

Diese Sichtweise verstehe ich ja auch, aber genauso, wie Unternehmen verpflichtet werden, eine gewisse Prozentzahl Schwerbehinderter einzustellen, genauso sollten sie auch verpflichtet werden, ältere Arbeitnehmer zu beschäftigen. Anders ist dieses Problem nicht in den Griff zu bekommen. Und außerdem - warum soll ich meine gesamten Ersparnisse aufbrauchen, wo ich persönlich doch gar nichts dafür kann, dass ich keine Arbeit mehr finde??

0

Das wird sich ändern, sie werden gebraucht in Zukunft. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dodoG
05.04.2016, 17:15

Diese Zukunft hilft nur Leuten wie mir beispielsweise nicht weiter. Ich bin 58 und seit 4 Jahren auf der Suche!!

0

Was möchtest Du wissen?