Warum in der Schule so schlecht?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mh, also ich denke nicht, dass es daran liegt dass du dumm bist oder so (Kann ich natürlich nicht richtig beurteilen, ich kenn dich ja nicht). 

Du sagst ja schon selber, dass das Problem wohl eher daran liegt, dass du nichts für die Schule tust, bzw. so wie es mir scheint gar kein Interesse daran hast dich in der Schule zu verbessern. Es klingt so, als ob es dir eigentlich völlig gleichgültig ist. Und das wirkt sich natürlich auf die schriftlichen und mündlichen Noten aus (wenn du den Stoff nicht mitbekommst ist es klar, dass deine mündliche Beteiligung auch nicht super sein wird). 

Interessieren dich die Themen die in der Schule behandelt werden denn absolut gar nicht? Oder gibt es wenigstens ein Fach, wo du bereit wäret etwas mehr zu investieren, weil es dich interessiert? Dann würde ich an deiner Stelle erstmal versuchen, mich in dieses Fach reinzuhängen, einfach um zu gucken wie es sich anfühlt, wenn du die Hausaufgaben in diesem Fach machst und für Arbeiten lernst und im Endeffekt dann wahrscheinlich auch bessere Resultate erzielst. Fang einfach klein an. 

Wichtig ist auch, dass du dir die Frage stellst, wieso dir das alles so langweilig vorkommt. Ich nehme an, dass du die Sachen die ihr lernen sollt ja noch nicht weißt. Also wieso willst du sie nicht wissen?

Ist der Schwerpunkt vielleicht der falsche für dich? Oder möchtest du dich lieber körperlich betätigen, also körperlich lernen? Wenn das der Fall sein sollte, kannst du ja mal darüber nachdenken nach der 9. oder 10. Klasse aufzuhören und eine Lehre zu beginnen.

Außerdem könntest du mal gucken, ob du einfach eine Konzentrationsstörung hast. Dafür müsstest du zum Arzt gehen..sei allerdings vorsichtig dass dir nicht einfach irgendwelche Medikamente verschrieben werden, die gegen ADHS benutzt werden!

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von goking66
07.06.2016, 23:51

Upps sry ich meinte nicht 21,55-23,45 sonder 221,55-223,45 xd Mein Fehler

0

Also..ich denke das du auf jeden Fall nicht,dass du dumm bist.Manche Fächer liegen einem besser,bei mir ist das Englsich und Französisch.Trotzdem würde ich auch was für die Schule machen.Die mündliche Note kann man so schnell verbessern durch HA vorlesen oder so.Und ich mache es auch immer,dass ich,wenn der Lehrer eine Frage stellt(die Antwort weiß ich nicht),irgendwas sage obwohl ich genau weiß das es falsch ist.Klappt super!:D           

Noch ein guter Tipp:"Schönes Wochenende" oder was anderes zu sagen bringt dir Pluspunkte!(Ich stehe in Physik 1!;D)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tja, ohne Fleiß keinen Preis!

Du solltest Dir nicht einbilden, schon alles zu können, nur weil Du gute Voraussetzungen mitbringst. Für die 8. Klasse Gymnasium solltest Du beispielsweise Grammatik und Rechtschreibung beherrschen!

Dein Problem scheint zu sein, dass Du keine Regeln kennst und Deine Eltern zu nachsichtig sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das liegt auch oft an den Lehrern ich bin auch 8.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von goking66
07.06.2016, 23:54

ok ich bin dumm ich meinte natürlich 121,55-123,45  man schon zu spät um noch denken zu können xd

0

Was möchtest Du wissen?