Warum immer wieder Sodbrennen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Klingt irgendwie nach Refluxösophagitis gepaart mit Motilitätsstörung.

Kann chronisch sein und vererbt.

Esomeprazol (gegen Sodbrennen und Aufstoßen) und Motilium (damit der Magen besser entleert wird) morgens sollten dagegen helfen. Aber dazu berät der Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Isst du zu viel Süßigkeiten, also es soll ja von den Kohlenhydraten kommen da Sodbrennen kommt.

In prinzip ist Sodbrennen so ähnlich wie Magenschmerzen etc.

Es gibt auch Medikamente.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann einige Ursachen haben, Ernährung, Reflux, Falsche Lage im Bett usw.

Gute Abhilfe  schaft oftmals die Natur 15 Tropfen "fettes" Weihrauchöl schlucken , zusätzlich 10 Tropfen auf ein stück Brot und wenn möglich ganz schlucken.

Eigene Erfahrung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Trinke maximal 1-2 Liter am Tag und esse Weißbrot oder andere Sachen, die Flüssigkeit aufsaugen. Weißbrot hilft eigendlich am meisten, hat mir immer geholfen wenn ich Sodbrennen hatte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Glumandaxcl
03.05.2016, 21:19

von weißbrot bekomme ich leider auch sodbrennen

0

Was möchtest Du wissen?