Warum immer 32 mg Koffein in Deutschland?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das BgVV (Bundesinstitut für gesundheitlichen Verbraucherschutz und Veterinärmedizin) hat Höchstmengen für Koffein und andere Hauptinhaltsstoffe (Taurin und Glucuronolacton) in Energydrinks auf Gemeinschaftsebene festgelegt, um das gesundheitliche Risiko zu verringern:

"Unter der vorstehenden Voraussetzung kam das SCF zu dem Schluss, dass die tägliche Koffeinaufnahme aus Energydrinks mit der aus anderen koffeinhaltigen Getränken wie Tee oder Kaffee, von denen viele Koffeingehalte zwischen 100 bis 400 mg/l aufweisen, vergleichbar wäre.

Anzunehmen sei, dass Energydrinks andere Koffeinquellen ersetzen würden und dass der Beitrag der Energydrinks zur Gesamt-Koffeinaufnahme bei nichtschwangeren Erwachsenen keinen Grund zur Besorgnis darzustellen scheine. Bei Kindern, die Cola-Getränke oder Softdrinks (gemäß den Leitsätzen für Erfrischungsgetränke beträgt hier der Koffeingehalt mindestens 65 mg/l und maximal 250 mg/l; der übliche Gehalt in Colagetränken ist wohl unter 150 mg/l anzusetzen) durch Energydrinks ersetzen, könne jedoch durch diese Getränke eine erhöhte Koffeinaufnahme resultieren, die zu vorübergehenden Verhaltensänderungen führen könnte.

Bezüglich der Schwangerschaft wiesen die meisten verfügbaren epidemiologischen Daten darauf hin, dass eine Gesamt-Koffeinaufnahme unter 300 mg/Tag nicht problematisch sei. Wegen der offenen Frage über mögliche Effekte höherer Dosen wird generell zur Einschränkung der Koffeinaufnahme während der Schwangerschaft geraten.

Auf der Grundlage dieser isolierten Betrachtung für Koffein können, bezogen auf den moderaten regelmäßigen Konsum (500 ml täglich) eines Erwachsenen zunächst keine Einwände abgeleitet werden, die gegen die Akzeptanz der bisher zulässigen maximalen Einsatzkonzentration von 320 mg Koffein/l in Energydrinks als Höchstmenge sprechen."

Aus: http://www.bfr.bund.de/cm/343/gesundheitliche_bewertung_von_energydrinks.pdf

Wenn da steht 32 mg dann heißt das 32 mg pro 100 ml! In 500 ml wären das 160 mg koffein

weil die gesetze in deutschland den verbraucher schützen wollen. je mehr koffein drin ist, desto schlechter

Red Bull in der Schule/Prüfung?

Also, ich bin in der 10. Klasse und schreibe am Dienstag meine zentrale Abschlussprüfung in Deutsch. Während der Prüfung, dürfen wir ( solange es nicht zu laut ist ) essen und trinken und ich wollte Red Bull mitnehmen, also einen Energydrink. Also, meine Frage wäre dann, ob Energdrinks an Schulen bzw. in Prüfungen erlaubt sind? In der Schulordnung steht kein Verbot und an sich spricht ja auch nichts für einen Verbot, da es ja nur ein Koffeinhaltiges Getränk ist, wie Kaffee. Was meint ihr?

...zur Frage

Ist Energy Drink oder Kaffee schädlicher für Kinder?

Ich hab eine Frage und zwar sagt so gut wie jeder das Energy Drinks viel schädlicher sind als Kaffee, obwohl in Energy Drinks nicht mal so viel Koffein wie in Kaffee ist. Wär nett wenn mir das jemand erklären könnte was Energy Drinks so schädlich macht :-)

...zur Frage

600ml Energy Drink tödlich?

Hallo, ich bin 13 Jahre alt , ca 1,57 groß und 50kg schwer . Wären 600 ml red Bull tödlich , habe höchstens mal 500 ml getrunken. Red Bull hat 32mg Koffein pro 100ml. Hab keine Herzprobleme oder sonstige gesundheitliche Probleme. Ich weiß auch das es nicht gesund ist und ich will auch nicht mehr so oft auf Energy Drinks zurückgreifen. Können diese 600 ml tödlich sein?

...zur Frage

Habe heute 6 Energy Drinks getrunken.

Ist es schlimm? das entspricht 1.5liter und pro 100 ml sind 30 mg koffein enthalten... Werde ich heute Nacht nicht schlafen...? Ist es sehr ungesund..?

...zur Frage

Würden Energy Drinks ohne Koffein immer noch gleich schmecken?

Ich habe mich gerade gefragt, ob es denn nicht Energy Drinks gibt, die es mit sehr geringem oder sogar gar keinem Koffeingehalt gibt.

Ich persönlich liebe den Geschmack von Energy Drinks. Das Problem ist, dass ich nicht Koffeinabhängig bin(und auch nicht vorhabe es zu werden), denn ich kann nach 2 Energydrinks nicht so gut einschlafen.

Und meine Frage wäre, ob Energy Drinks genau so schmecken würden wie vorher, wenn man ihnen sämtliches Koffein entziehen würde.

...zur Frage

Wann werden Energy Drinks für Jugendliche gefährlich?

Hallo,

derzeit lese ich auf den Seiten immer das man von Energy Drinks Nierenversagen, Herzrythmusstörungen o.a. bekommen kann aber es steht nie da wann Energy Drinks für Jugendliche gefährlich werden bzw. ab wieviel MG Koffein/Taurin wird es für Jugendliche gefährlich. Oder gab es doch nicht eine Rechnung? 1 MG Koffein * dein Gewicht = Die Menge die man am Tag maximal zunehmen darf?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?