Warum im Unterricht keinen Kaugummi kauen?

9 Antworten

Im Unterricht ist es nicht von Vorteil Kaugummi zu kauen. Das zügige auf und ab Bewegen der Kieferknochen, um die Kaumasse des Kaugummis zu erweichen, damit man die völlige Geschmacksentfaltung auf den Poren der Zunge erreicht, könnte ein schlürfendes oder gar schmatzendes Geräusch verursachen. Dieses Geräusch könnte KLassenkamerade, die in unmittelbarer Nähe sitzen, und natürlich auch sich selbst von dem eigendlichen Geschehen und dem Thema des derzeitigen Unterrichts ablenken. Das Kauen von Kaugummi, insbesondere das Kaugummi kauen von Kaugummi mit Geschmack, wie zum Beispiel Juicy Fruit (betörender Fruchtgeschmack) oder die normalen Airwaves (fast schon betäubender Pfefferminzgeschmack), ist bei Gruppenarbeit oft störend für die Gruppenmitglieder. Bei voller Entfaltung des Geschmacks, welche durch emsiges Kauen zu erreichen ist, bekommt der kauende Schüler, je nach Geschmack, Mundgeruch. Dies ist zuwar kein Mundgeruch der übelen Sorte, wie zum Beispiel der nachdem man Knoblauch gegessen aht, aber da amn bei der Gruppenarbeit im KLassenverband nah zusammerücken muss könnte dieser Geruch die Mitschüler irritieren und vom Geschehen in der Gruppe ablenken. Ein weiterer Grund ist die Gefahr. Man könnte sich bei dem Kauen an dem Kaugummi verschlucken und im schlimsten Fall, wenn ads Kaugummi in die Luftröhre rutscht, sogar daran ersticken. Ein Leher, der ja im Unterricht die Verantwortung trägt, ginge damit sogar ein gewisses Risoko ein. Dazu kommt noch, dass der Kaugummikauende Schüler durch eben dieses Kaugummi bei dem Sprechen behindert wird und darum, dem Lerher, falls dieser ihn überraschend aufruft nicht gleich in der Lage ist ihm eine Antwort zu geben. Aber der naheliegendste Grund gegen ads Kaugummikauen im Unterricht ist das es, laut der Hausordnung an unserer Schule, verboten ist!!

Den Text hab ich schon gefunden, auch wenn ich noch etwas dazuschreibe und ändere, bin ich bei einer 3/4 Seite... :)

0

Äh. Soll einen vom Unterricht abhalten, keine Ahnung .. O: versteh ich auch nich.. weil es ja eigentlich nur Positiv ist , weil's das Denkvermögen anregt ;D .. naja , aber vlt., wenn man sich meldet, kann man durchs Kaugummi nich so deutlich sprechen.. Ich weiß es nich. Finds auch doof :D bei uns kaut sowieso jeeder Kaugummi :P

Ignoriere doch einfach das NICHT in der Fragestellung und schreibe ein Plädoyer für das Kaugummikauen!

Kaugummikauen gegen Mundtrockenheit Klinische Studie

dooyoo . de/archiv-gesundheit/klinische-studien/352505/

  1. steigert die Konzentration durch verstärkte Durchblutung des Kopfes-
  2. gut für Mundhygiene und frischen Atem-
  3. fördert Speichelfluss und stärkt dadurch das Immunsystem-
  4. verhindert dadurch auch Infektionskrankheiten in überfüllten schlecht gelüfteten Klassenräumen ;-)
  5. vermindert die Schwatzrate durcherhöhte Schmatz rate - also Mund zu beim Kauen!!
  6. vermindert sogar die Nikotinabhängikeit unter Schülern

wenn du dich nicht traust, dort

http://www.gutefrage.net/frage/strafarbeit-schreiben--warum-darf-ich-kein-kaugummi-im-unterricht-kauen--

gibts auch zu deiner Strafarbeit Antworten <;-)

http://www.youtube.com/watch?v=LeoB-H4lqiM

hey Lena, was ist geworden, hast du dich getraut? ;-)

0

wie wärs mit stört die Mitschüler, wenn der Kaugummi nimmer schmeckt dass ihn die Meisten unter den Tisch kleben --> Verschutzung, Ablenkung des kKugummikauenden hm kp :D

ja das ist eine frage, was ich bis heute auch nicht verstehe....solange das kauen des kaugummis keinen stört, verstehe ich nicht was dagegen spricht....ausserdem regt es die konzentration oder das denken oder irgendsowas in der art ^^

ich würde schreiben das es wissenschaftlich bewiesen ist, das es das denken fördert und damit dein erfolg in der schule ankurbeln wolltest ;)

sind auch nur lehrer die sich nach irgendwelchen dummen richtlinien richten müssen...oder er mag dich nicht ^^

Was möchtest Du wissen?